Monatsarchiv: März 2009

Verliebt, verlobt, verheiratet

Der frühromantische Dichter Novalis hat 1794 bei einer Reise Sophie von Kühn (Bild) kurz kennengelernt. Seinem Bruder schrieb er daraufhin, diese „Viertelstunde“ habe gereicht, sein „Leben zu bestimmen“ und kündigte die Heirat an. Sophie war damals zwölf Jahre alt. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Geschichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Das coolste Gebäude Berlins steht bald leer

Eines der coolsten Gebäude Berlins steht demnächst leer: die tschechische Botschaft in der Wilhelmstraße in Mitte. Die Diplomaten ziehen um in die ehemalige US-Botschaft. Den Klotz hat das tschechische Architektenpaar Vera und Vladimir Machonin (es fehlen ein paar Akzente) Ende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Klickabel (1) – Enveloop

Ob wir das Internet brauchen oder ob jetzt alle nur noch stumpf vorm PC hocken und was besser ist, Netz oder Print: Die Diskussion ist mir derzeit zu ermüdend. Oder auch zu kompliziert, wer weiß. Hin und wieder findet man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Blogs, Essen & Trinken, Internet, Klickabel | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Baron Horst Münchausen Köhler

Da lügt sich einer in die Tasche: Bundespräsident Horst Köhler behauptete gestern in seiner Berliner Rede, die „Entwicklung auf den Finanzmärkten“ habe ihm schon im Jahr 2000 „Sorgen bereitet“. Damals war er Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF). Doch die Politik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzkrise, Kapitalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sonderbare Orte (2) – Ruhrgebiet

Die Fortsetzung unserer bescheidenen Serie kommt schneller als gedacht: Das Ruhrgebiet. Ein Fundus für sonderbare Orte. Essen, Mühlheim, Duisburg.

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Fotografie, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Schon wieder Roland Berger und die Menschenwürde

Der Unternehmensberater und Aktivist für Menschenwürde Roland Berger soll jetzt ja Opel retten. Ich weiß nicht genau, was er da retten will: Ob es ihm um Arbeitsplätze geht oder ob er eher daran denkt, der Investmentgesellschaft  Blackstone Group, der er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Politik, Portugal, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Attac bringt gefälschte Zeit-Ausgabe in Umlauf

Tolle Sache: Attac hat eine gefälschte Ausgabe der Zeit erstellt, die Mitglieder heute in einer Auflage von 150.000 Stück kostenlos in einhundert deutschen Städten verteilen. Als Autoren der acht Seiten hat Attac solch sympathische und fachkundige Leute wie den Mitgründer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Finanzkrise, Politik, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Altes Deutschland

Die ehemalige Parteizeitung der SED, das Neue Deutschland, hatte noch 1989 eine Auflage von rund einer Million Exemplaren täglich. Heute sind es 40.000. Die Mehrzahl der Leser sind Rentner. Grund genug, sich um Verjüngung zu kümmern. Und was liegt näher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Berührungsverbot

Haut, Heim, Auto: Wie hängt das zusammen? Antworten zu dieser zuerst einmal sehr uninteressanten Frage finden sich in dem sehr interessanten  Blogeintrag Buchauszug „Berührungsverbot“ des Journalisten Florian Felix Weyh. Mir fällt dazu ein verwandtes Thema ein. In Berlin und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Berlin, Deutschland, Frankreich | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Schon wieder vergessen: Das Ypsilanti-Bashing

Zu der sympathischen Andrea Ypsilanti will ich seit Monaten noch etwas schreiben. Jetzt ist das Thema natürlich durch. Leider, denn die Auseinandersetzung über den Umgang mit Ypsilanti steht aus. Ypsilanti hat sich auf dem Parteitag der hessischen SPD Anfang März … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Zeitschriften, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare