Monatsarchiv: Mai 2016

Kleine Anmerkung zur Kulturnation Deutschland

Ein Seminar von 10 bis 18 Uhr. Um 13 Uhr 30 verkündet die Seminarleiterin eine Mittagspause: „Wir haben leider nur eine halbe Stunde. Diese Zeit reicht erfahrungsgemäß nicht, um in einem der umliegenden Restaurants essen zu gehen. Aber es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Gesellschaft | 2 Kommentare

o.T. 329

(Foto: genova 2015)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Kurze Bemerkung zu Wetter, Boden, Rente und noch irgendwas

Was in Niklas Maaks Buch Wohnkomplex (siehe den vorherigen Blogartikel) nicht so richtig rauskommt, betont er dankenswerter Weise an anderer Stelle. In dem Katalog zur einer  Ausstellung vor zwei Jahren in der Berlinischen Galerie über – wenn ich das richtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Deutschland, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wohnkomplex: Niklas Maak über Berlin

Niklas Maak in seinem ziemlich lesenswerten Buch „Wohnkomplex“ über Berlin in den 1920ern: „Überfülle war ihr Reichtum. Diese Massen, die ins Zentrum strömten, brachten ein Durch- und Übereinander der sozialen schichten und kulturellen rituale mit, eine chaotische Verdichtung, die das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Gentrifizierung, Kapitalismus | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Im Osten nichts neues: Die SPD und die Korruption

Neues oder auch nicht von der Sozialdemokratie: Der Berliner Bauunternehmer Groth – seit Jahrzehnten gut im Geschäft – hat der SPD Geld gespendet. Insgesamt waren es 50.000 Euro, aber so gestückelt, dass die Einzelspenden knapp unter der 10.000-Euro-Grenze blieben, ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

„Jetzt täglich einen Wochenend-Tripp in die Region gewinnen!“ sagt eine enthusiasmierte weibliche Stimme im öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Berlin. Klingt wie eine Drohung.

Veröffentlicht unter Berlin | Kommentar hinterlassen

o.T. 328

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

o.T. 327

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 2 Kommentare

o.T. 326

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 1 Kommentar

Die AfD, die Nazis und der Raum

Will man wissen, was denn für die Idee der Phänomenologie spricht, so schaue man sich eine Naziveranstaltung aus der Nähe an. Man hat zwar schon vorher gelesen, dass diese Leute eine unangenehme Atmosphäre verbreiten und auch nicht so wahnsinnig sympathisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Berlin, Fremdenfeindlichkeit, Gesellschaft, Linke, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , | 32 Kommentare