Monatsarchiv: November 2012

o.T. 18

(Foto: genova 2012)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Bedrohungsszenario

Wobei ich mich frage: Müssen solche Überschriften überhaupt sein? Muss ich dem Betrachter erzählen, was mir beim Betrachten durch den Kopf geht, noch bevor der Betrachter überhaupt selbst betrachtet hat? Sollte ich nicht einfach konsequent die o.T.-Betitelung fortführen und dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie | 2 Kommentare

Kommunisten in Graz erzielen bei Wahlen 20 Prozent

Aus der Rubrik „skurrile Meldungen“: Die Spitzenkandidatin der Kommunistischen Partei Österreichs (KPÖ) ist die eigentliche Siegerin der Gemeinderatswahlen in Graz, der zweitgrößten Stadt des Landes. 20,1 Prozent Zustimmung bescherten der KPÖ am Sonntag den zweiten Platz hinter der regierenden ÖVP, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Gesellschaft, Linke, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

o.T. 17

(Foto: genova 2012)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Berlin: konformistisch umzingelt

Der niederländische Architekt Winy Maas auf die Frage, wie er Berlin im Zusammenhang mit Innovation sieht: „Ich liebe und hasse Berlin. Die Stadt ist ein liebenswerter Ort. Bei niedriger Wirtschaftsleistung kann man hier eine Menge Freizeitspaß haben. Wie könnte man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Neoliberalismus, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Sicher ist sicher

(Foto: genova 2012)

Veröffentlicht unter Fotografie | 2 Kommentare

o.T. 16

(Foto: genova 2012)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Israel, Palästina und der dumme Gott

Vorgestern Abend beim TV-Schauen bemerkt: Erstaunen darüber, dass die Palästinenser nun offenbar Raketen haben, die Tel Aviv treffen. Ein mehrstöckiges Wohnhaus ist zur Hälfte weggebrochen, sieht man. Plötzlich einmal die Israelis, die hektisch umherrennen, verletzte Menschen bergen und in Krankenwagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Palästina, Religionen | 52 Kommentare

Jungfrauentest

Der Spiegel meldet: Ist sie es oder ist sie es nicht? Gläubige in Malaysia sind sich sicher, in einem Fleck auf einer Fensterscheibe das Abbild der Jungfrau Maria erkannt zu haben. Nun wurde das Glas an die Kirche übergeben. Theologen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Religionen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Novemberfotos

(Fotos: genova 2012)

Veröffentlicht unter Fotografie | 13 Kommentare