Schlagwort-Archive: Strukturalismus

Strukturalismus in Delft: die Diagoon-Siedlung

Strukturalistische Architektur ist verpönt. Dieser extrem einflussreiche Blog wird das nun ändern. Schon nächsten Montag werden massenweise neue strukturalistische Gebäude in den Himmel schießen, wie man sagt. Versuch einer knappen Definition: Strukturalismus als Versuch, die Beziehungen der einzelnen Teile zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zum Verhältnis von Postmoderne und Strukturalismus in der Architektur

Die ominöse architektonische Postmoderne: Mit ihr wurde ich sozusagen sozialisiert. Man empfand das damals als frisch, neu, inspirierend, offen, zeitgemäß. Die Stuttgarter Staatsgalerie war state of the art. Es war keine gute Zeit für architektonische Sozialisation. Architektur war nurmehr Oberfläche, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Unerhörtes aus Japan

Zeitgenössische japanische Architektur: Man hört und sieht einiges und dabei ziemlich viel angenehm Erstaunliches. Ohne die Situation dort umfassend bewerten zu können: Es gibt dort aus den letzten Jahren viele interessante Projekte, die in die richtige Richtung weisen. Beispielsweise Ryue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Regression anschaulich gemacht

Die gesellschaftliche Regression ist vielerorts zu beobachten, nicht nur in Deutschland. Ein schönes, weil anschauliches Beispiel, findet sich nun in dem südniederländischen Domburg. Das Seebad war schon immer recht herausgeputzt und hob sich von den umliegenden Gemeinden ab. Die Hauptstraße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Kapitalismus | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare