Monatsarchiv: Januar 2018

o.T. 411

(Fotos: genova 2017) Advertisements

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Infiltration

Die AfD-Fraktion im Bundestag soll nun drei Ausschüssen vorsitzen: Haushalt, Recht und Tourismus. Bemerkenswert sind die Kandidaten, denen die Fraktion diese Rollen zuteilen will. Peter Boehringer, Verschwörungstheoretiker, Anhänger der New-World-Order-Idee, Hetzer („Merkelnutte“). Interessanterweise Mitglied in der Hayek-Gesellschaft wie auch Beatrix … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Fremdenfeindlichkeit, Geschichte, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , , , | 26 Kommentare

o.T. 410

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Hüttes Hängung

Eine Ausstellung im Düsseldorfer Museum Kunst Palast über den Becher-Schüler Axel Hütte. Die Fotos sind so gehängt: Man kann kaum ein Bild ohne massive Spiegelungen und Lichtverzerrungen sehen. Eigentlich sieht man nicht das Abgebildete, sondern das sich Spiegelnde: Besucher, Lampen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Kunst | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Fotografieren und sehen

Bemerkenswert, dass ich beim Erspähen und selbst beim Fotografieren dieser beiden Notausgänge einer C&A-Filiale wie selbstverständlich davon ausging, dass es sich hier um die gleichen Türformate handelt: gleiche Höhe, gleiche Breite. Tatsächlich merkte ich erst beim Bearbeiten der Bilder, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentar hinterlassen

Hommage an das Duisburg des Südwestens

(Fotos: genova 2010 und 2017)

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Städte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

o.T. 409

(Foto: genova 2017)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Von der deutschen Unmöglichkeit der Aufstockung

Mein Respekt gilt Leuten, die solche Häuser bauen: Keine ausgebildeten Architekten, keine Statiker,  keine Bürokraten. Man braucht Wohnraum und schafft ihn sich, indem man aufstockt. Viele Flüchtlinge in Deutschland verstehen das deutsche Wohnungsproblem nicht: Jahrelang wird ihnen erzählt, dass Wohnungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Deutschland, Lebensweisen, Politik | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Augsburg im Nebel

(Foto: genova 2017)

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentar hinterlassen

Flanieren in Tiflis

Flanieren ist in Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, schwierig. Es gibt zwar Bürgersteige, wie man sagt, aber die werden von Anwohnern gerne zugebaut – oder sie sind löchrig: Ich würde vermuten, dass in Städten mit einer bürgerlichen Vergangenheit, also einer Zeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Aufmerksamkeitsökonomie, Städte | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare