Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Weiße Korruption in Berlin

In den bekannten Korruptionsindices kommt Deutschland gut weg. Wobei es die Frage zu beantworten gilt, was man alles unter den Begriff fasst. Die übliche Korrpution in Form von Geldkoffern und zugesteckten Banknoten und einem sicheren Job für den Verwandten ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Beampeln und strafen

Im Detail erkennt man das Ganze. So auch, wenn in Berlin-Kreuzberg eine neue Ampel gebaut wird. Und zwar an einer Kreuzung, wo es bislang, ohne Ampel, “oft zu chaotischen Situationen kommt”. Das sagt laut Berliner Zeitung eine “Ampelexpertin” namens Regina … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Berlin, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Lafontaine: Neues von den Geheimdiensten

Unter der Überschrift Propaganda gegen DIE LINKE schrieb Oskar Lafontaine am 25. März auf Facebook: Die Geheimdienste steuern seit längerem eine Querfront-Kampagne. Ziel: Linke Politiker werden als AfD-nahe diffamiert. Leider fallen auf solche Kampagnen auch Politiker der LINKEN herein. Dümmer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | 18 Kommentare

Ein Osterspaziergang und die Inthronisierung des neuen Gottes

Es folgen ein paar Gedankenschnipsel. Ein Tiermarkt in Athen. Dort wird jedes Tier in seine Einzelteile zerlegt und präsentiert: Köpfe, Nieren, Leber, Herzen, Fell, Kutteln, Augen, Füße, Gallen, Lungen Blut, alles.  Die Händler knoten auch gerne verschiedene Innereien zusammen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Essen & Trinken, Europa, Gesellschaft, Lebensweisen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

“…nicht bürgerlich, künstlerisch frei”

Verwirrung im Kopf beinhaltet die Verwirrung um Begriffe. Wenn sich derzeit viele von Flüchtlingen und Brüssel ausgebeutet begreifen, statt die realen Ausbeutungsschemata zu sehen, dann ist das Ausdruck dessen. Solche Leute haben gerne auch merkwürdige Selbsteinschätzungen. Ein nettes Beispiel sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Gesellschaft, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kurze Anmerkung zum Pack

Wie viele Wähler haben bei den hessischen Kommunalwahlen für die AfD gestimmt, weil deren stellvertretende Vorsitzende Beatrix von Storch kurz zuvor eine Torte ins Gesicht geschmissen bekam? Wie viele haben für die AfD gestimmt, weil ein Berliner Hotel die Partei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fremdenfeindlichkeit, Gesellschaft, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Über den Dächern von Rom…

…sieht es so aus: Eine unterschätzte Landschaft. Die Dächer sind zum größten Teil flache, man kann dort alles mögliche unterbringen: Handyantennen, Wasservorratsbehälter, Container und vor allem Dachterassen. All das, was man mit der deutschen Neurose zum Satteldach nicht machen kann. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Geschichte, Gesellschaft, Italien, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen