Monatsarchiv: April 2014

Nachtrag zum 25. April

(Foto: genova 2014) Advertisements

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

o.T. 172

(Foto: genova 2013)

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Adorno und samt Gattin auf der documenta (kritische Sichtung, durchgefallen)

(Fotos: genova 2012)

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentar hinterlassen

Die Unfähigkeit, Kommunikationsgeflechte zu begreifen

„Es fehlen einem die Worte, um das zu beschreiben, worauf es hier ankommt: die Erfahrung des Raums, die sich auftut… Es ist wohl so, dass man einen derartigen Raum nicht mehr mit der Vorstellung eines Raumvolumens erfassen kann, da seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, Postmoderne | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Makler Ziegert: Geschäftsmodell Zerstörung

Wort zum Karfreitag: Der Berliner Immobilienmakler Ziegert, über den ich hier berichtet habe, verschickt auch einen „Kulturnewsletter“. Es ist, wie schon dargestellt, für die Verwertungstrategien des Kapitals wichtig, dass man noch etwas „Frisches“ findet, etwas noch nicht verkapitalisiertes. Kunst kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Ken Jebsen und die Nazis

Ein weiterer kleiner Beitrag zur aktuellen Diskussion über die neuen sogenannten Montagsdemonstrationen mit Mährholz, Jebsen und anderen. Ken Jebsen verkauft seine Mechandising-Artikel in einem Onlineshop eines zumindest ehemaligen Neonazis. Hier sieht man sein „Supporter Shirt“ Irgendwie ein merkwürdiges Motive mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit | 100 Kommentare

„Montagsdemos“: Rechte Menschenfänger

[mit Updates am Ende des Artikels] Seit ein paar Wochen finden in vielen deutschen Städten und in Berlin sogenannte Montagsdemos statt. Dort treten teilweise recht einfach gestrickte, teilweise recht dubiose Leute auf. Einer der Redner der jüngsten Veranstaltung am 14. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Berlin, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Linke, Medien, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 149 Kommentare

Pfeffer ist das Salz in der Suppe (7)

(Fotos: genova 2013)

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentar hinterlassen

o.T. 171

(Fotos: genova 2013)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 2 Kommentare

„Weil wir Berlin lieben“

tikerscherk, Betreiberin des blogs kreuzbergsüdost, hat mich kürzlich auf den Berliner Makler Ziegert aufmerksam gemacht, der Luxusimmobilien vertreibt. Er selbst nennt seine Firma Immobilienconsulting, klingt besser. Kurzes googeln führte mich auf folgendes Interview mit dem smarten Herrn Ziegert im Tagesspiegel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Berlin, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare