Archiv der Kategorie: Essen & Trinken

Kurz etwas zum deutschen Donald Trump

Endlich sagt´s mal einer: Über Tote nur Gutes? Geht leider nicht: Helmut Kohl war provinziell, patriarchalisch, abwehrend gegenüber Ausländern, herablassend zu Intellektuellen – und ganz gewiss kein Glücksfall für Deutschland. Schreibt auf Spiegel-online Michael Sontheimer, Historiker und Sohn des Politikwissenschaftlers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Essen & Trinken, Politik | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

Ein Osterspaziergang und die Inthronisierung des neuen Gottes

Es folgen ein paar Gedankenschnipsel. Ein Tiermarkt in Athen. Dort wird jedes Tier in seine Einzelteile zerlegt und präsentiert: Köpfe, Nieren, Leber, Herzen, Fell, Kutteln, Augen, Füße, Gallen, Lungen Blut, alles.  Die Händler knoten auch gerne verschiedene Innereien zusammen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Essen & Trinken, Europa, Gesellschaft, Lebensweisen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Deutsche nicht genussfähig

Die Frankfurter Polizei hat Fernbusse überprüft. Die FR berichtet in einer bizarren Meldung: Kontrolliert wurden insgesamt 345 Personen, rund 600 Gepäckstücke und 214 Ausweisdokumente. Die Polizei nahm sechs Menschen wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz vorübergehend fest und stellte darüber hinaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Essen & Trinken, Gesellschaft, Lebensweisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Essen und satt werden

Der Berliner Sternekoch, wie man sagt, Stefan Hartmann, musste vergangenes Jahr sein Restaurant in Kreuzberg schließen. Er spricht im Interview mit der Berliner Zeitung über Geschmack: Aber gehört Kritik nicht dazu? Natürlich. Aber wenn jeder meint, sein Geschmack sei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Berlin, Deutschland, Essen & Trinken | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Eindimensionale Betrachtung des Satzes „´Ne Tasse Kaffee, bitte“

Jenseits aller Statistiken ist es die konkrete Anschauung, die Erkenntnis ermöglicht. Zumindest, wenn man sie zulässt. Ich sitze im ICE, es erscheint ein Mensch im Mittelgang, der einen schmalen Wagen vor sich herschiebt und fragt, ob man einen Kaffee oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Essen & Trinken, Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Mehr braucht man nicht zum Glücklichsein

Wie nett das Leben sein kann: Man braucht nur gutes Essen, schöne Frauen, ein bisschen Arbeit für alle und ein zivilisiertes Klo. Alles vorhanden in der Sonnenallee, Neukölln. (Foto: genova 2013)

Veröffentlicht unter Berlin, Essen & Trinken, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Sie nennen es Essen

Holland und Esskultur: zwei Begriffe, die man gemeinhin nicht in Verbindung bringt. Versucht man es doch, wird es desaströs. Es gibt in Holland keine Esskultur. Es gibt nur Nahrungsaufnahmekultur. Die besteht in der Regel darin, dass man ein Stück Abfallfleisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Trinken, Geschichte, Gesellschaft, Lebensweisen | Verschlagwortet mit | 18 Kommentare

Ein belegtes Brot mit Schinken – Schinken!

Eigenwerbung: „Wir kaufen Wurst & Schinken aus ganz Europa und geben diese saubillig an Sie weiter.“ Wurst-Sonderposten-Markt – die Etwas Andere Fleischerei – Und in der Rubrik „über uns“ liest man zur Entstehungsgeschichte des Sonderpostenmarktes: „Fleischermeister Kämpf und Fleischermeister Skerra … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Berlin, Essen & Trinken, Lebensweisen | Kommentar hinterlassen

Ilse Aigner: das nette Gesicht der Korruption

Randnotiz zur politischen Kultur: Die sogenannte Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner hat die Ampelkennzeichnung für Lebensmittel abgelehnt und mit manipulierten Ergebnissen einer Umfrage argumentiert. Zwar würden, sagt die Umfrage in Wahrheit, die Ampel gerade „bildungsferne Schichten“ verstehen und vielleicht auf manche Pizza … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Deutschland, Essen & Trinken, Neoliberalismus, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 36 Kommentare

Deutsche Gemüsekunde

Man lernt nie aus, auch nicht beim Einkaufen. Deutschen Spitzkohl kannte ich schon: Deutsche Bundmöhren noch nicht. Oder ist ein deutscher Bund Möhren gemeint? Was unterscheidet einen deutschen Bund von einem nichtdeutschen? Oder ist das Bund gemeint? Oder haben sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Essen & Trinken | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare