Archiv der Kategorie: Architektur

„Der Trump der Architektur“ (1)

[Disclaimer: Ungeduldige Leser mögen mit dem letzten Satz beginnen.] Die Stadtforscherin Elke Krasny setzte sich vor vier Jahren in einem Artikel für arch+ mit Architektur und Ökonomie aus linker Perspektive auseinander. Sie beschrieb einerseits Neoliberalismus als Fortsetzung des Imperialismus, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Wie man gut und günstig bauen kann – jenseits der Polit- und Baumafia

Was mit dem rausgemobbten Berliner Ex-Baustaatssekretär Andrej Holm auf dem Spiel stand, zeigt auch ein Blick auf Werner Sobek. Sobek ist ein Avantgardeeingenieur, der sich seit vielen Jahren mit aktuellen Positionen der Architektur – vornehmlich aus technologischer Sicht – beschäftigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit | 26 Kommentare

Die angebliche Mutter der Künste

Architektur ist en vogue (wie der Fußball) und erfreut sich also einer selektiven Aufmerksamkeit. Sie sei, so wird heute wieder gern betont, die Mutter der Künste. Schreibt Robert Kaltenbrunner in der Frankfurter Rundschau. Wer auch immer das betont: Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Dessau: Abstieg eines Superstars

„Nicht erst die großen preußischen Zeitgenossen wie David Gilly, Langhans und Schinkel, sondern Erdmannsdorff und der Dessauer Reformkreis sind die Bahnbrecher des Klassizismus in Deutschland.“ schrieb der angenehme DDR-Historiker Erhard Hirsch 1985 in „Dessau-Wörlitz. Aufklärung und Frühklassik„. Angenehm, weil er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Geschichte, Gesellschaft, Linke, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Ganz eigentümliche Verhältnisse“

Der Kölner Erzbischof Antonius Fischer äußerte sich im Februar 1912 zu der Frage, in welchem Stil Kirchen in seinem Bistum künftig gebaut werden sollen. Im sogenannten Gotik-Erlass schrieb er: „Neue Kirchen sind der Regel nach nur in romanischem oder gotischem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Platz und Moderne

Laura Weissmüller macht sich in der Süddeutschen Zeitung interessante Gedanken zum Platz in der Stadt. Plätze sind Orte, wo sich Gesellschaft trifft, schreibt sie. Ich weiß nicht, inwieweit das nur für europäische Städte typisch ist. Die Stadtplanung in den USA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Architektur und Dogma 9 (3) – Rossi und der Rationalismus

(Wir kommen nun zum dritten Teil unserer beliebten Familienserie über Aldo Rossi. Wenn es in diesem Tempo weitergeht, wird der letzte Teil so um das Jahr 2050 herum publiziert werden. Teil 1 gibt es hier, Teil 2 hier.) Aldo Rossi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Kapitalismus, Kritische Theorie | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Historismus: Tiefststand zwischen 1870 und 1900

Der Kunsthistoriker Heinrich Lützeler im Jahr 1969 über den Historismus in der Architektur: „Menschliche Schäbigkeit aber wagt es schließlich, selbst noch die Fassade von Mietskasernen mit dem billigen Zauber vergangener Ornamente zu verhängen; man will sich der furchtbaren Wirklichkeit nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Geschichte, Gesellschaft, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Daniel Libeskind und das „radikale Umdenken“ in Berlin

Der Architekt Daniel Libeskind fordert im Spiegel ein „radikales Umdenken“ im Wohnungsbau. Seine Sorge: Das Wohnen wird – auch in Berlin – unbezalbar. Im Interview ist er deutlich: Libeskind: Ich bin gegen den Markt! Der Markt hat die Städte ruiniert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

„What the hell went wrong?“

Das fragte der Architekt Mies van der Rohe Ende der 1960er Jahre, kurz vor seinem Tod. Das Zitat als Ganzes (aus archithese 3/2016): I get up. I sit on the bed. I think: „What the hell went wrong. We showed … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen