Monatsarchiv: Januar 2017

Kurzer Dank an Donald Trump

Es ist ganz lustig, wie derzeit eine eine der indoktriniertesten Berufsgruppen Deutschlands, nämlich Wirtschaftsjournalisten, im Chor mit Wirtschaftspolitikern jammern: Donald Trump macht eine ganz böse Wirtschaftspolitik! Protektionismus! Man scheint sich auf Knopfdruck gemeinsam zu empören. Deutschland hat im deutsch-amerikanischen Geschäft derzeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kapitalismus, Medien, Neoliberalismus, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

o.T. 368

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Wie man gut und günstig bauen kann – jenseits der Polit- und Baumafia

Was mit dem rausgemobbten Berliner Ex-Baustaatssekretär Andrej Holm auf dem Spiel stand, zeigt auch ein Blick auf Werner Sobek. Sobek ist ein Avantgardeeingenieur, der sich seit vielen Jahren mit aktuellen Positionen der Architektur – vornehmlich aus technologischer Sicht – beschäftigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit | 26 Kommentare

Neues von Gott und Teufel

Eine weiterer kleiner Beitrag aus der Rubrik „Neoliberale Gehirnwäsche“: Florian Gathmann schreibt im Spiegel über den Berliner Immobilienmarkt und beklagt: Die Preise für Miet- und Kaufimmobilien haben sich in den vergangenen Jahren in der Hauptstadt sprunghaft entwickelt. Der Verweis auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Müller und Holm und ein Freudentag fürs Kapital

Berlins Regierungschef Michael Müller will offenbar den Bau-Staatssekretär Andrej Holm absetzen. Holm war 1989 fünf Monate bei der Stasi, dazu hat er später nicht ganz eindeutige Angaben gemacht. Bemerkenswert ist die Begründung Müllers, die er „nach reiflicher Überlegung“ formuliert hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Geschichte, Gesellschaft, Linke, Medien, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

o.T. 367

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

o.T. 366

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Es ging ein Ruck durch den Roman..

…und dann war´s um ihn geschehen. Bemerkenswert oder auch erwartbar: Der frühe Initiator und Apologet der neoliberalen Vernichtungsmaschinerie, Roland Herzog, wird nach seinem Ableben vom deutschen Establishment zum intellektuellen Supermann hochgejazzt, wie man sagt. Der Deutschlandfunk nennt als sein wichtigstes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

o.T. 365

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 2 Kommentare

o.T. 364

(Foto: genova 2016)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen