Archiv der Kategorie: Italien

Adorno und die Provinz

Lucca, bei großer Vergangenheit, ist heute, nach der Rolle, die es im Lande spielt, provinziell, auch die meisten Läden sind es und die Kleidung. Illusionär wohl, sich einzubilden, das Bewusstsein der Einwohner wäre es weniger. Aber sie wirken nicht so. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Italien | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Vom Unschönen in der Architekturgeschichte

Sondrio … ist von einem Kranz zum Teil sehr unschöner Hochbauten umgeben, doch im Zentrum um die Piazza Garibaldi entdeckt man noch viel Schönes und Altes. Schreibt Lydia Dewiel in dem von ihr verfassten „Kunstreiseführer Lombardei“ von DuMont. Hier eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Italien | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kurze Bemerkungen zu zwei Häusern

Zwei Häuser irgendwo zwischen Piacenza und Modena, die ganz simpel moderne und traditionelle Architektur vereinigen und deshalb als postmodern gelten können. Auf eine Spiegelglasfassade wird ein Zeltdach gesetzt. Im ersten Fall werden die Ecken durch massive Pfeiler visuell verstärkt, im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Italien, Postmoderne | Kommentar hinterlassen

Blei und Zeit

Ein Bild aus dem aktuellen Jahreskalender einer trientinischen Bank. Das Foto wurde im Jahr 1974 aufgenommen und zeigt eine Autobahnauffahrt im trientinischen Trient: Das Bild bringt die uns vertraute Atmosphäre der bleiernen Zeit rüber: 70er Jahre, Terror, Polizei, alles ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Italien, Linke | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Predappio: L´altro lato dell´Italia

Zwischen Bologna und Rimini liegt Predappio. Es lohnt eine Reise, weil es einerseits in dem Ort mit gerade mal 6.000 Einwohnern viel gute rationalistische Architektur gibt. Andererseits ist Predappio der Geburtsort Benito Mussolinis. Der sorgte dort für die Errichtung rationalistischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Italien, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hausbetrachtung, heute: Forli

Ein im Grunde genommen ganz gewöhnliches Wohnhaus im oberitalienischen Forli:Man hat dennoch den Eindruck von (äußerlich) qualitativ hochwertiger Architektur. Warum? Da kommen ein paar Aspekte zusammen. Erstens ist es die abgerundete Ecke rechts. Man setzte hier nicht einfach einen 90-Grad-Ziegel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Italien | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Kurze Betrachtung eines interessanten Hauses

Ein Gebäude in der Emilia-Romagna, beim flotten Vorbeifahren entdeckt: Was sehen wir? Ein Erdgeschoß mit scheinbarer Ladenzeile, darüber eine außergewöhnliche Kubenlandschaft. Es handelt sich auf den ersten Blick um ein gewöhnliches Wohnhaus mit vier bis fünf Stockwerken, mit individuellen Balkonen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Aufmerksamkeitsökonomie, Gesellschaft, Italien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Knappe und präzise Anmerkungen zu Work in progress und Kontextualismus

Der Dom, wie man sagt, aber genauer: die Basilika San Petronio in Bologna: Begonnen um 1400, sollte die Kirche größer als der Petersdom werden, was der Papst zu unterbinden wusste. Dennoch ist es angeblich die fünftgrößte Kirche der Welt. Für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Italien | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Warum es in Italien schön ist

Italien, so lässt sich nach der 20. Reise dorthin so schlicht wie präzise sagen, ist schön. Es gibt nicht eine italienische Stadt und nicht ein italienisches Dorf, in die und das zu reisen nicht lohnte, um diesen problematischen Begriff zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Italien | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Betrachtung eines Hauses am Bach

Ein Haus an einem Bach in der Innenstadt von Mantua in Italien: Was macht das Haus interessant? Das Heterogene. Wir haben ein Kellergeschoß ohne Ornament und dann eine Schauseite auf der Bachseite, die sich wiederum nur über drei Etagen erstreckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Italien | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen