Monatsarchiv: September 2010

Hartz IV: Bilden mit der Bildzeitung

Ich bin ja als Mittelstandssuburb-Kind in den Achtzigern sozialisiert worden und fand daher den Staat lange Zeit irgendwie doch ok. Eine grundsätzliche, radikale Kritik leistete man zwar auf Anfrage, aber nur gelegentlich, und das konnte man auch noch auf nächste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Deutschland, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Sarrazin: Die Wehrmacht war „tapfer“ und „tüchtig“

Der Schweizer Journalist Frank A. Meyer hat kürzlich für 3sat Thilo Sarrazin interviewt. Es ging um so manches und dann auch um die Mentalität der Deutschen, die das, was sie machen, konsequent machen, so die These Sarrazins. In dem Zusammenhang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Geschichte, Italien, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Jemand da? (2)

(Foto: genova 2005)

Veröffentlicht unter Fotografie | 15 Kommentare

WM 2010: Deutschland gegen Polen

Warschau, 10. Juli 2010, Public Viewing in einem großen, schicken Café beim Fußball-WM-Spiel um den dritten Platz, wie das so nett heißt, Deutschland gegen Uruguay: Der Laden ist voll mit jungen Polen, eher gebildet als ungebildet, viele Studenten. Bei einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Fremdenfeindlichkeit, Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , | 26 Kommentare

Jemand da?

(Foto: genova 2004)

Veröffentlicht unter Fotografie | 2 Kommentare

Randnotiz zum Thema „Christentum und Moderne“

(Foto: genova 2005)

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Religionen | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Friedrich Engels und die Wahrheit

Vor ein paar Tagen zufällig gefunden, ein Zitat von Friedrich Engels aus dem „Anti-Dühring“, etwa von 1877: „Die Souveränität des Denkens verwirklicht sich in einer Reihe höchst unsouverän denkender Menschen; die Erkenntnis, welche unbedingten Anspruch auf Wahrheit hat, in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Philosophie | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

Knapper Hinweis zum Thema Kapitalismus und Meinungsfreiheit

Weil ja gerade soviel über die angeblich nicht mehr vorhandene Meinungsfreiheit eines Bestsellers und Talkshowdauergastes diskutiert wird: Die bislang linksliberale (wie man sagt und ich mir sagen ließ) Basler Zeitung hat einen neuen Eigentümer, das ist der Investor Tito Tettamanti. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Kapitalismus, Medien, Rechtsaußen, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Sozialgeographie

(Foto: genova 2002)

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Fotografie, Städte | 2 Kommentare

Vernetzt

(Foto: genova 2004)

Veröffentlicht unter Fotografie | Kommentar hinterlassen