Schlagwort-Archive: Brasilien

Meine WM-Prognose

Naturgemäß hoffen wir, dass unsere Jungs, wie man sagt, die nächsten drei Spiele mit einer Tordifferenz von größer gleich drei verlieren, danach frustriert im Amazonas baden gehen und Piranhas sie aufessen. Letzteres geht schnell und tut nicht weh, sondern kitzelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , | 26 Kommentare

Fußball und Neoliberalismus

Der Neoliberalismus im Fußball begann 1974. Da wurde mit João Havelange ein Mann Fifa-Chef, der für die Kommerzialisierung des Fußballs stand (er war Sepp Blatters Vorgänger)… Wie sah die ökonomische Bilanz der WM 74 in Deutschland aus? … dass mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

HH und Kayapó: Wie sich die Bilder gleichen

Ein kluger Text von Thomas Pany auf Telepolis über die Auseinandersetzungen vom Samstag in Hamburg und ein Statement eines Stammes namens Kayapó im Amazonasbecken, der sich erfolgreich gegen den Bau eines Staudamms wehrt. In beiden Fällen geht es um kapitalistische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Türkei, Brasilien punktpunktpunkt

Über eine Million Menschen in Brasilien demonstrieren gegen ein korruptes, neoliberales System. Ähnliches spielt sich in der Türkei und in Bulgarien ab. Offenbar haben immer mehr Menschen die kapitalistischen Zumutungen satt. Blöd nur, dass im Täterland Deutschland sich nichts tut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Aedes und die Macht der Form

Die Berliner Architekturgalerie Aedes Pfefferberg brachte kürzlich eine Ausstellung über Sanaa, ein ziemlich interessantes zweiköpfiges Architekturbüro aus Japan. Der Kubus auf der Zeche Zollverein in Essen und jetzt das neue Uni-Gebäude in Lausanne sind hierzulande wohl am bekanntesten. Es steckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Vergewaltigung: Für rechte Katholiken eine Bagatelle

Mit ein bisschen historischem Wissen traut man der katholischen Kirche naturgemäß viel Schlechtes zu. Derzeit jedoch stellen die Katholiken ihre Menschenfeindlichkeit geradezu offensiv zur Schau. Zuerst die rechtsradikale Piusbruderschaft und jetzt das: Ein neunjähriges Mädchen in Brasilien ist vom Stiefvater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Rechtsaußen, Religionen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen