Schlagwort-Archive: Brutalismus

Brutalismus und soziale Konnotation

Die taz interviewte (vor acht Jahren) den britischen Blogger Owen Hatherley, der ein Buch über Brutalismus und seine popkulturelle Verankerung in England geschrieben hat: Sie schreiben „Klasse und politische Bildung sind untrennbar damit verbunden, wie man ein modernistisches Gebäude wahrnimmt“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wagner, Hitler, Sindlingen: beispielhafte Darstellung der deutschen Kulturnation

Diese Woche las ich in der Titelgeschichte des Spiegel (Printausgabe 14/2013, S. 212 ff.) über den 200. Geburtstag Richard Wagners vor dem Hintergrund, wie es von dem tollen Beethoven, Goethe und Kant zu Hitler kommen konnte, den merkwürdigen Satz: Aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Deutschland, Geschichte, Kunst | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Das coolste Gebäude Berlins steht bald leer

Eines der coolsten Gebäude Berlins steht demnächst leer: die tschechische Botschaft in der Wilhelmstraße in Mitte. Die Diplomaten ziehen um in die ehemalige US-Botschaft. Den Klotz hat das tschechische Architektenpaar Vera und Vladimir Machonin (es fehlen ein paar Akzente) Ende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar