Archiv des Autors: genova68

Adenauer und die Humanisierung unseres Zusammenlebens

Wer hat´s gesagt? „Die bodenreformerischen Fragen sind nach meiner Überzeugung Fragen der höchsten Sittlichkeit. Es nützt Ihnen alles nichts, was Sie sonst machen, im Schulwesen, mit Kultur – mit dem Wort wird ja ein solch furchbarer Missbrauch betrieben – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gentrifizierung, Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Italia moderna – diciotto

Ein zweigeschoßiger Bau auf quadratischer Grundfläche irgendwo in Oberitalien:Das Besondere ist vielleicht das quadratische Format sowohl des Grundrisses als auch der Fenster. Das Ganze wirkt so auf den ersten Blick modern, ohne Reminiszenzen an alte Zeiten.  Interessant auch die vielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Italien | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Hanns-Martin Schleyer und die Chancen der Freiheit

Kaum zu glauben, aber wahr: Der Faschist Hanns Martin Schleyer, später dann Arbeitgeberpräsident, schrieb dieses Buch namens „Das soziale Modell – Chancen der Freiheit“. „Chancen der Freiheit“ – so nennen solche Leute ihre Bücher, auch heute noch. Vermutlich ging es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Linke, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

o.T. 562

(Foto: genova 2020)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 3 Kommentare

Italia moderna – diciassette

Eine Ecklösung im Trientinischen: Merkwürdigerweise ist das Erdgeschoß ziemlich hochgezogen und optisch durch eine Industrieziegelverkleidung komplett vom Obergeschoß abgesetzt – wobei man davon auf den eilig geknipsten Fotos sowieso kaum etwas sieht. Auf dem linken Bild könnte man den Eindruck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, Italien | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Liebigstraße und die Gewaltfrage

Vergangenen Freitag räumte die Staatsmacht mit 1.500 Polizisten ein besetztes Haus in der Liebigstraße in Berlin-Friedrichshain. Am gleichen Abend organisierten die Bewohner und 1.500 ihrer Sympathisanten eine Demo durch den Prenzlauer Berg. Es kam zu Gewalt, Flaschenwürfen, Entglasungen, brennenden Autos. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Linke, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Seltsames Berlin 7

(Foto: genova 2019)

Veröffentlicht unter Berlin, Fotografie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Architektur und Alltag 10

Eine Siedlung aus den späten 1950er oder den frühen 1060er Jahren im südlichen Berlin. Solche Häuser haben heute einen ganz besonderen Reiz, weil man hier eine kaum noch erlebbare Sensibilität im Bauen feststellen kann. Man hatte genug vom Protzen, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

o.T. 561

(Fotos: genova 2020)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Italia moderna – seidici

Ein Wohnhaus mit angrenzender Werkstatt irgendwo in den lombardischen Alpen. Was macht es interessant? Zum einen die drei Balkone, wobei die oberen beiden außen und der untere nichtsymmetisch-mittig angebracht sind. Man sucht eine Symmetrie, die das rationalistisch anmutende Gebäude zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, Italien | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen