Schlagwort-Archive: Grüne

Nochmal der Kreuzberger Büchertisch: Vom Briefeschreiben als Akt des Widerstands

Der Büchertisch ist ein nicht profitorientierter Buchladen in einem Kreuzberger Hinterhof, über den ich schon einmal hier berichtet habe. Er hat nun die Kündigung bekommen, der Eigentümer, ein britische Immobilienfonds, will mehr Gewinne einfahren. Zu diesem Thema hat der Tagesspiegel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Linke, Neoliberalismus, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Deutsche Regression: zehn Jahre Hartz IV und die Frage nach der Wirksamkeit

Spiegel-Online über die Ergebnisse von zehn Jahren Hartz IV und den Druck auf Arbeitslose: Schön war das alles nicht, in vielen Fällen sogar brutal. Aber auch ziemlich wirksam. Richard Koo, Chefvolkswirt beim Forschungsinstitut der japanischen Investmentbank Nomura, schätzt, dass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzkrise, Fremdenfeindlichkeit, Gesellschaft, Kapitalismus, Medien, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Sehr schön: Schwarz-Gelb liegt vorne

„Es ist der beste Wert für Schwarz-Gelb seit mehr als drei Jahren: Union und FDP verfügen nach einer neuen Forsa-Umfrage über eine klare Mehrheit. Das liegt vor allem an der schwachen SPD und ihrem Kanzlerkandidaten Steinbrück.“ schreibt Spiegel-Online. Sehr schön. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzkrise, Geschichte, Linke, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 32 Kommentare

„SPD in Mecklenburg-Vorpommern mit schlechtestem Ergebnis aller Zeiten“

So könnte die Schlagzeile zur Wahl vom vergangenen Sonntag lauten. Denn in absoluten Stimmen hat auch die angebliche Wahlsiegerin SPD verloren: von 247.000 auf unter 240.000 Zweitstimmen. Und das bei 1,4 Millionen Wahlberechtigten. Kommuniziert wird aber immer nur der prozentuale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Jargon der Verachtung: Nicht nur Kernspaltung ist gefährlich

Schön ausgedrückt im Freitag: Es ist enttäuschend, wie wenig Grüne und Sozialdemokraten ihre Mehrheit in der Bevölkerung nutzen, um soziale Inklusion und gleichwertige Teilhabe als Leitbilder in der Gesellschaft zu verankern. Sie drücken sich vor der historischen Aufgabe, das Schulsystem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Linke, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Broder: hochbrisant und hochbekloppt

Eigentlich sollte man den Krawallpublizisten Henryk Broder ignorieren. Er schreibt in aller Regel fremdenfeindlichen Blödsinn für den rechten Stammtisch, skurrilerweise gerne als „pointierte Polemik“ bezeichnet. Immerhin, er hat mich gestern kurz genervt, das muss man ja auch erstmal schaffen, deswegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Medien, Politik, Rechtsaußen, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

„Nur noch der Kaffeesatz übrig“

Der Bund hat vor knapp sieben Jahren die Wohnungsbaugesellschaft GAGFAH für drei Milliarden Euro an den US-Investor Fortress verkauft. Die Folgen sieht man hier: Das passierte, nebenbei gesagt, unter der rot-grünen Bundesregierung. Es ist ja bekannt, wie sowas läuft. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Medien, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Grundkurs Geographie

Während kulturkonservative Kreise unter Führung von Hans Sedlmayr kurz nach dem Zweiten Weltkrieg noch einen „Verlust der Mitte“ beklagten, hat sich dieses Problem mittlerweile ins Gegenteil verkehrt. Heutzutage ist, zumindest nach Eigenaussage, alles politische mittig: Die CDU, die CSU, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

CDU baut Radwege, Grüne wollen lieber Schnellstraßen

Ein kleiner Beitrag zur Unübersichtlichkeit des deutschen Parteiensystems. Die folgenden Bilder zeigen die Wilhelmstraße in Berlin, die durch die Bezirke Mitte und Kreuzberg- führt. Zuerst ein Blick auf den Kreuzberger Abschnitt: Eine vierspurige Autostraße, kein Radweg, kein Radstreifen, für Radfahrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Bildzeitung: Arrangements mit der Gosse

Es gibt Parallelgesellschaften, in denen ich mich nur selten bewege. Eine davon ist die Bildzeitung. Heute bin ich online doch zufällig reingestolpert. In der Rubrik „Gewinner“ steht der Nachrichtensprecher der „Sat1-News“, Peter Limbourg, weil diese Sendung in der Zuschauergunst am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Politik, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare