Randnotiz zum Thema „Christentum und Moderne“

(Foto: genova 2005)

Dieser Beitrag wurde unter Alltagskultur, Architektur, Religionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Randnotiz zum Thema „Christentum und Moderne“

  1. frank peso schreibt:

    katholisch

    Liken

  2. genova68 schreibt:

    Frank Peso ist kein Mann der großen Worte. Im Internet eigentlich wohltuend.

    Liken

  3. bersarin schreibt:

    Dann mach ich’s auch mal in einem Satz: Ist das der Wallfahrtsdom von Neviges?

    Liken

  4. HF schreibt:

    angeschraubt, statt angenagelt?

    Liken

  5. genova68 schreibt:

    Bersarin,
    knapp daneben, es ist eine Kirche im linksrheinischen Düsseldorf-Heerdt, wenn mich nicht alles täuscht. Neviges hat eine feinere Maserung.

    HF,
    ich bitte um mehr Mitgefühl. Jesus ist für uns am Kreuz gestorben, ob er da genagelt wurde oder nicht, ist sekundär, damit müssen sich Experten beschäftigen.

    Liken

  6. HF schreibt:

    @genova68
    gibt es dafür Experten?? ;-)

    Liken

  7. genova68 schreibt:

    Es gibt doch für alles Experten. In diesem Fall vielleicht Maria Magdalena.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.