Schlagwort-Archive: Fahrrad

Radfahren in Mailand

In Fortsetzung von dem hier. (Foto: genova 2013)

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Städte | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Berlin: Die Autolobby und die Politik

Die Politik der Stadt Berlin ist vielfach das Gegenteil ihres Images: behäbig, vorgestrig, repressiv und bonzig. Hier sind beispielsweise lupenreine Sozialdemokraten der Idee verfallen, ein Schloss zu bauen. Aktueller anderer Fall: die Verkehrspolitik. In Berlin beginnen jetzt die Bauarbeiten für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Berlin, Gesellschaft, Städte | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Schichtenübergreifende Interpretationen

Endlich mal eine gute Nachricht. Die Tagesschau zitiert den Chef der Gewerkschaft der Polizei, Bernhard Witthaut: Die Missachtung von Verkehrsregeln sei unter Radfahrern inflationär, an keine Altersgruppe oder soziale Schicht gebunden, sagte Witthaut. „Anzugträger ignorieren rote Ampeln ebenso wie Kinder, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Berlin, Deutschland, Gesellschaft, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare