Schlagwort-Archive: Tiflis

Das Prinzip des Waldes in der Architektur

Das ehemalige Straßenbauministerium und die jetztige Bank of Georgia in Tiflis: Das Gebäude ist von 1975, nicht, wie man annehmen könnte, fünfzig Jahre älter, denn es ist eine offensichtliche Aneignung des Wolkenbügels von El Lissitzky. Vielleicht dachten die Architekten auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Es wird Regen geben

Irgendwann, in Tiflis. Und dann wäre es  spannend, dort einen Spaziergang zu unternehmen. (Fotos: genova 2017)

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Vom Transparenzversprechen in der Architektur

Das neue Polizeihauptquartier in Tiflis (leider unscharf im Vorübergehen geknipst): Die georgische Polizei hatte sich in der Nachwendeära mit Korruptionsverdächtigungen auseinanderzusetzen. Vor ein paar Jahren wurde da angeblich durchgegriffen. Wie auch immer: Man machte dort etwas, was anderswo schon längst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare

Architektur und Perspektive in Tiflis

Eine um die Jahrtausendwende gebaute Kirche, die Sameba-Kathedrale, in Tiflis, der Hauptstadt von Georgien, einem Land im Kaukasus, einem Gebirge östlich des Schwarzen Meeres, einem Meer im östlichen Europa, einem kleinen Kontinent, das ein Anhängsel Asiens darstellt. Ich hoffe, es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Kunst | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Flanieren in Tiflis

Flanieren ist in Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, schwierig. Es gibt zwar Bürgersteige, wie man sagt, aber die werden von Anwohnern gerne zugebaut – oder sie sind löchrig: Ich würde vermuten, dass in Städten mit einer bürgerlichen Vergangenheit, also einer Zeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Aufmerksamkeitsökonomie, Städte | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Neues von der Modemesse Tiflis

Trainingshose mit beigefarbenem Jackett,  dazu Spiegelglassonnenbrille und Hipsterbart. Die Zahl auf der Hose ist eine chiffrierte Beschreibung der Unterhosengröße (52=XXXXL). Wichtig dabei: Der Griff zum Gesäß im Fünf-Sekunden-Intervall. Einfach, um zu prüfen, ob noch alles da ist. Tiflis ist das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Lebensweisen, Pop | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare