Welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit ich überzeugter Katholik werde:

  • Ein verwinkeltes, architektonisch bemerkenswertes und völlig unfunktionales Gotteshaus mit einer möglichst schlechten Aktustik und viel Schall
  • Ein nuschelnder, aber dennoch sehr laut redender, basslastiger Pfarrer mit nörgelnder Stimme und ausholenden Armbewegungen während der Predigt
  • Eine Predigt mit möglichst vielen alten, nicht mehr gebräuchlichen Begriffen und ohne jede Logik
  • Permanentes Weihrauchgeschwenke, das konkrete Auswirkungen haben muss (leichter Schwindel, schlechte Sicht)
  • Eine donnernde, etwas verstimmte Orgel mit einem nur mäßig begabten Organisten, der mehr als die Hälfte der Zeit unbeirrt umherorgelt
  • Eine unruhige, tuschelnde Gemeinde, die nur schlecht singen kann, dafür laut, und immer zu spät einsetzt
  • Hinter dem Altar ein paar sitzende und tuschelnde Männer mit sehr hohen Mützen und lila Klamotten, die einen zweideutig schwulen Eindruck machen
  • Ständig kommende und gehende Messebesucher, die sich effektvoll vorm Altar bekreuzigen und dort knien
  • Wein und Hostien für alle

Kurzfassung: reine Show, kein Inhalt, viel Gehampel, viel Sinnlichkeit, viel Selbstdarstellung. Also das Gegenteil eines aufgeklärten Protestanten. Das gibt es beispielsweise wie beschrieben in sizilianischen Kirchen. Dort wäre ich Katholik.

Werden die genannten Punkte nicht beachtet, kommt Luther heraus oder Calvin oder irgendein bekloppter Moslem oder ein verklemmter Mönch. Und schon haben wir den Schlamassel.

Religion als Geblubber: Mehr ist vermutlich nicht drin.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lebensweisen, Religionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit ich überzeugter Katholik werde:

  1. hANNES wURST schreibt:

    Du kannst nicht einfach so „überzeugter Katholik werden“. Das ist so, als würdest Du schreiben, Du würdest Rockstar, wenn Du dann eine dicke Karre fahren kannst. Verstehste, Alter? Das „überzeugte Katholik sein“ ist Dir entweder gegeben oder das Ergebnis harter Arbeit.

    Gefällt mir

  2. genova68 schreibt:

    Wären die oben genannten Bedingungen erfüllt, wäre ich vom Katholizismus überzeugt. Hart arbeiten müssten dabei die Katholiken, die würden mir dann den richtigen Katholizismus geben. So sieht´s aus, Alter.

    Gefällt mir

  3. Opperfield schreibt:

    Isch mach Euch Messah!

    Passte gerade linguistisch so schön.

    Gefällt mir

  4. genova68 schreibt:

    Nee, Redford, linguistisch passt hier überhaupt nix. Da du immer noch nicht anders kannst: geh woanders spielen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s