Schlagwort-Archive: Wilhelm Heitmeyer

„Moralvernichtende Effekte des Marktes“

„Die Ökonomisierung des Sozialen“ nennt der Pädagoge Wilhelm Heitmeyer in der Zeit die Tendenz des Neoliberalismus, alle gesellschaftlichen Zusammenhänge, auch die rein menschlichen, unter ökonomische Prinzipien der Nützlichkeit und Verwertbarkeit zu stellen. Er spricht von den „moralvernichtenden Effekten des dominierenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremdenfeindlichkeit, Geschichte, Kapitalismus, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen