Schlagwort-Archive: S-Bahn Berlin

Bitte keine Vorschriften

Mal wieder ein schönes Beispiel für die andauernde neoliberale Gehirnwäsche, die ihre Wirkungen zeitigt. Die Berliner S-Bahn steht bekanntlich seit Jahren in der Kritik, weil ständig Züge ausfallen. Sie fährt seit Jahren (!) nicht planmäßig. Irgendwas ist immer kaputt: Gleise, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Deutschland, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Tief Daisy oder die kafkaeske S-Bahn

Das Phänomen ist egal, die Strukturen bleiben gleich. Diese leicht wirre Aussage lässt sich derzeit am Phänomen Wetter festmachen. Tief Daisy, in den letzten Tagen direkt nach der Geburt berühmt geworden, hat gezeigt, wie eine Eventgesellschaft funktioniert. Wenn nicht gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Deutschland, Medien, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

S-Bahn Berlin: „Mit krimineller Energie heruntergewirtschaftet“

Ein Beispiel dafür, dass der neoliberalen Ideologie eine Tendenz zu kriminellem Verhalten innewohnt: Die Berliner S-Bahn macht erneut Probleme, die Bremsen funktionieren nicht. Dabei geht es nicht nur um ein paar Waggons: Drei Viertel der Flotte kommen nicht zum Einsatz. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zur Praxis der neoliberalen Ideologie (2)

Berliner S-Bahn blutet aus Die Berliner S-Bahn steht seit Wochen unter massiver Kritik. Erhebliche Verspätungen, zu wenige Wagen, zu viele Pannen. Im Mai wurde bekannt, dass die regelmäßigen Hauptuntersuchungen für manche Züge um zwei Jahre verschoben werden, obwohl diese Züge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Neoliberalismus, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare