Schlagwort-Archive: Roland Koch

Nur die dümmsten Kälber

Falls mal wieder jemand behauptet, es sei kein Geld da: (zum vergrößern draufklicken) Interessant, dass der Aufschwung von 2004 bis 2007  nur dem reichsten Zehntel etwas gebracht hat. Nicht einmal das Zehntel mit dem zweithöchsten Vermögen konnte profitieren. Und Merkel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Roland Kochs Absturz: ein Erfolg für die Zivilgesellschaft

Konservative Publizisten sind entsetzt: Roland Koch, der letzte Aufrechte in der CDU, stürzt bei einer Landtagswahl ab. Die Erklärungen, die die rechtsintellektuelle Elite dafür konstruiert, sind merkwürdig. Da wird der „Linkskurs“ der Bundes-CDU verantwortlich gemacht. Mal abgesehen von der Frage, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremdenfeindlichkeit, Politik, Rechtsaußen, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Koch, die dritte

Roland Koch fährt gemeinsam mit der Bild-Zeitung eine Kampagne gegen „Ausländerkriminalität“. Damit ist zu dem Thema alles gesagt. Zumindest fällt mir nichts dazu ein, was nicht offensichtlich wäre und was nicht Heribert Prantl in der Süddeutschen oder der Spiegel schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Fremdenfeindlichkeit, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Worüber sich Roland Koch klammheimlich freut

„Struck unterstellt Koch klammheimliche Freude über U-Bahn-Schlägerei“ titelt Spiegel-Online. Endlich sagt das mal einer so deutlich. Das hätte schon viel früher passieren müssen. Warum lässt sich die SPD von dem Rassisten Koch in die Ecke drängen? Gestern habe ich zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremdenfeindlichkeit, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen