Schlagwort-Archive: Privatisierung

Ein Bundesverfassungsrichter über Verfassungsfeinde

Ein bemerkenswertes Interview auf telepolis mit Siegfried Broß, von 1998 bis 2010 Richter am Bundesverfassungsgericht. Er kritisiert dort ziemlich unverblümt die herrschende neoliberale Politik und berichtet von seiner jetzigen Arbeit, Staaten bei Verfassungsreformen zu beraten: „In Ländern, in die ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Berliner Wasserbetriebe: Doch nur ein „Teil unserer Gesellschaft“

Ein kleines Beispiel, wie das Kapital zu seinen Pfründen kommt: Die Berliner Wasserbetriebe sind 1999 teilprivatisiert worden, 50,1 Prozent blieben beim Land Berlin, der Rest ging an den französischen Konzern Veolia (früher Vivendi) und an RWE. Die Verträge blieben auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Kapitalismus, Neoliberalismus, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Größter Bahnchef aller Zeiten

Unter dem Titel „Weltmeister“ macht es der ambitionierte Deutsche nicht gern. Der neue Bahnchef Rüdiger Grube (Foto) ist so einer. „Die Bahn ist dazu da, den besten Service der Welt zu erbringen. Das muss unser Ziel sein“ sagte er laut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Kapitalismus, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare