Schlagwort-Archive: Ostdeutschland

Borderline und Demokratie in der Uckermark

In der Uckermark kämpfen zwei Nicht-Uckermärker – eine Architektin und ein Zimmermann aus dem Westen, wie man sagt – gegen den Abriss alter Häuser, die langsam verfallen. Die FAZ berichete kürzlich darüber und zitierte einen anderen Architekten mit den bemerkenswerten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

„Niemand versteht, wie schrecklich Flucht ist“

Eigenlich läuft es ja ganz gut mit den Flüchtlingen. Die Medien reißen sich gehörig zusammen und berichten recht informativ, habe ich den Eindruck. Spiegel-Online bemüht sich um korrekte Zahlen, helfende Hiesige werden ausführlich dargestellt. Selbst die FAZ bringt eine eindrucksvolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Kapitalismus, Medien, Neoliberalismus, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Pegida: Was ist eine blumige Sprache?

Auf einem anderen Banner, das Demonstranten am 15. Dezember in Dresden trugen, stand: „Wir vermissen unser Land, es hatte folgende Eigenschaften.“ Darunter sind dann mehrere Punkte aufgelistet, so „Redefreiheit“, „Pressefreiheit“, „christländische Abendlandkultur“, aber auch „ungenderisierte, blumige Sprache“. Diese Bannerpassagen sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Fremdenfeindlichkeit, Geschichte, Gesellschaft, Kapitalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Fallstudie zur Umstrukturierung der Wirtschaft in Ostdeutschland

(Foto: genova 2013)

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Tageszeitungen: Vierte Gewalt oder Tagesgeldkontoersatz?

Die Rendite des Verlags liegt bei fünf bis sechs Prozent. „Ist doch klar, dass der Verleger mehr haben will.“ Sonst könne er ja auch ein Tagesgeldkonto anlegen und sich den ganzen Aufwand sparen“. Der Verlag, über den Michael Seidel in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Zeitungen | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare