Schlagwort-Archive: Leipzig

Eine zornige Anmerkung zu Amzig/Leipdam

Was kann man machen, wenn man auf der Durchreise in Amsterdam landet, dort fünf Stunden Zeit hat und es dauerregnet? Nicht viel, so stellte ich kürzlich fest. Es gibt in der gesamten Innenstadt, also südlich in etwa bis zum Rijksmuseum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Aufmerksamkeitsökonomie, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Leipzig oder: Wenn der Führer zum Volk spricht

Schöner Anschauungsunterricht für Soziologie-Studenten im Grundstudium: Der erste Redner, offenbar ein Rechter aus Frankreich, stellt bei der Legida-Demo vom 12. Januar in Leipzig die richtigen Fragen: „Das Volk zu sein bedeutet, eine Geschichte zu haben. Habt ihr eine Geschichte? Habt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Fremdenfeindlichkeit, Geschichte, Gesellschaft, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare