Schlagwort-Archive: Klaus Wowereit

Die Bürokratie, das deutsche Wesen

Verwaltete Welt: Weder Adorno noch Max Weber mögen das exakt so gemeint haben, mir fällt der Begriff jedoch ein, wenn ich solch eine Geschichte lese: An einer neuralgischen Stelle in Berlin wurde im Januar eine Radfahrerin von einem rechtsabbiegenden LKW … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Berlin, Deutschland, Gesellschaft, Kapitalismus, Politik | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Aktuelles zum Thema „Wowereit und die Lüge“

Zwei kleine Beispiele zur gesellschaftlichen Akzeptanz politischer Lügen. 1. Eine aktuelle Meldung aus dem Berliner Tagesspiegel zum allgegenwärtigen Thema Wohnungsnot: Wer in Berlin studiert und beim Studentenwerk online nach einem preisgünstigen, warmen Zimmer in einem Wohnheim sucht, hat derzeit keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Berlin, Gesellschaft, Medien, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Wowereit und die Domestizierung der Linkspartei

Ein Nebenaspekt auf die vergangenen 13 Jahre des baldigen Ex-Chefs von Berlin, Klaus Wowereit, verfasst von Peter Nowak auf telepolis: Außerparlamentarische Proteste wurden mittels Bannmeile vom Oberdeck ferngehalten und die Berliner PDS, die in den 90er Jahren noch ein gewisses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Kapitalismus, Linke, Neoliberalismus, Politik, Pop | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Berlin: Autobahnen wichtiger als Schulen

Die rot-grünen Koalitionsgespräche in Berlin sind nach einer Stunde von Klaus Wowereit abgebrochen worden. Grund ist offenbar der Streitpunkt Stadtautobahn. Wowereit will sie um 3,2 Kilometer verlängern, die Grünen nicht. Zahlen würde der Bund, weil das eine Bundesautobahn ist. 420 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Deutschland, Gesellschaft, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare