Schlagwort-Archive: Jürgen Kocka

Zur Problematik der systemimannenten Kapitalismuskritik

Aus der lesenswerten und schön kurzen „Geschichte des Kapitalismus“ (Beck´sche Reihe) von Jürgen Kocka, linksliberaler Historiker (Hervorhebungen von mir, g.): Die internationale Finanzkrise von 2008, die im Übrigen mehrere Gründe hatte, zeigt unübersehbar, welch selbstzerstörerische und allgemeingefährliche Potenziale in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzkrise, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit | 59 Kommentare