Schlagwort-Archive: Hugo Müller-Vogg

Gute Nachtstudio

„Die Phase des sogenannten Neoliberalismus ist vorbei“, sagte der Soziologe Heinz Bude vergangenen Sonntag im Nachtstudio des ZDF. Leichter Widerspruch kam nur von der Journalistin Tissy Bruns. Die anderen Diskussionsteilnehmer (Sascha Lobo und Hugo Müller-Vogg) sehen das offenbar genauso. Bude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Unter Mutterkomplexlern

Das Buch des Spiegel-Redakteurs Jan Fleischhauer (Bild) „Unter Linken“ ist nach dem, was man im Vorabdruck des Spiegel lesen konnte, dämlich, deshalb schreibe ich nichts dazu. Nur soviel: Es wird die alte Mär aufgetischt, dass „Linke“ die Deutungshoheit hätten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare