Schlagwort-Archive: Griechenland

Irgendwann werden die uns dankbar sein

Ulrike Herrmann über den „schleichenden Grexit“, da kaum noch Banknoten aus den griechischen Bankomaten kommen und somit das Schmiermittel der Wirtschaft fehlt. Und dann: Es ist erstaunlich, wie ungerührt viele Deutsche sind. Sie halten es für völlig normal, dass man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Europa, Fremdenfeindlichkeit, Geschichte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

„Politik des Staatsstreichs“ – Wer stoppt dieses Scheißland endlich?

Die Rede ist naturgemäß von Deutschland. Ich zitiere aus dem heutigen Newsletter von german foreign policy, einer Gruppe von Fachleuten, die sich kritisch mit der deutschen Außenpolitik beschäftigt. Die drücken das besser aus als ich, warum also schreiben? http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59158 ———————————- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Deutschland, Europa, Finanzkrise, Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Von Hitler zu Merkel: deutsche Kontinuitäten am Beispiel Griechenland

Bis ´45 hat Deutschland andere Länder militärisch zerstört. Mittlerweile machen die Kameraden das ökonomisch. Das klingt provokativ, ist aber so falsch nicht. Die Politik der Troika der letzten fünf Jahre, maßgeblich durch die Täterin Merkel bestimmt, führte Griechenland zu einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Finanzkrise, Geschichte, Medien, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Merkel, Troika und Co.: Wo bitte geht es nach Den Haag?

George W. Bush und Konsorten haben 2003 völkerrechtswidrig (und gegen jede menschliche Regung) den Irak überfallen. Es hatte und hat keine juristischen Konsequenzen. Angela Merkel und Co. haben fünf Jahre lang Griechenland einer neoliberalen Behandlung unterzogen. Ergebnis: 25 Prozent Wirtschaftsschrumpfung, tausende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzkrise, Kapitalismus, Linke, Medien, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , | 25 Kommentare

„Deutschland ist an allem schuld“

Das sage nicht ich, sondern  Heiner Flassbeck in einem Interview mit einer Schweizer Zeitung. Er sagt zwar nichts Neues, aber das immer wieder prägnant. Kern ist nach wie vor die banale Einsicht, dass die Überschüsse auf der einen Seite die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzkrise, Fremdenfeindlichkeit, Geschichte, Kapitalismus, Linke, Neoliberalismus, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die CSU definiert Erfolg

1. Der CSU-Politiker Markus Färber meint im Deutschlandfunk, die Politik der Troika „ist erfolgreich gewesen in Irland, sie ist erfolgreich in Spanien, sie ist erfolgreich in Portugal, sie ist erfolgreich in Zypern und sie ist nicht erfolgreich in Griechenland.“ Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Finanzkrise, Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bekenntnis eines demnächst Unpolitischen

Die Syriza hat zwölf Stunden nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses eine Koalition mit dumpfen Rechtspopulisten unter Dach und Fach, ihr neuer Außenminister zeigt eine bemerkenswerte Nähe zu dem russischen Faschisten Alexander Dugin, der neue und smarte Finanzminister hat angeblich (es finden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Finanzkrise, Fremdenfeindlichkeit, Geschichte, Linke, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , , | 58 Kommentare

Die Aufgabe der europäischen Eliten

Diese beiden Absätze vermitteln, aus welcher Perspektive man Europa-Politik betrachten müsste. Die griechische Linke – und vor allem SYRIZA – geht davon aus, dass ein nach der Bundestagswahl aufgesetztes neues »Hilfspaket« oder sogar ein neuer Schuldenschnitt nur die Kontinuität der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Finanzkrise, Linke, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Athen II

Kraftvoll, wütend, entschlossen: So kann man die Atmosphäre der Demonstration am 7. November in Athen gegen Sparbeschlüsse der Regierung beschreiben. Versuch einer Eindrücklichmachung. Es ist zwar schon zwei Monate her und meine Aufzeichnungen habe ich mittlerweile auch verbaselt, aber ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kapitalismus, Linke, Politik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Max Strauß: „Griechen hätten SYRIZA wählen sollen“

Lustig: Max Strauß, 53, Sohn von Franz Josef, CSU-Mitglied und seit rund 20 Jahren in diverse Korruptionsfälle verwickelt, schreibt im Handelsblatt einen (zumindest in Teilen) lesenswerten Beitrag zur jüngsten Geschichte Griechenlands mit der Kernaussage: „Die Griechen haben bei der Wahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Kurzes Statement zum coolen Alexis Tsipras

Keine Ahnung, was ich von diesem neuen linken Superstar der Griechen halten soll. Ich kenne ihn nicht und griechisch kann ich nicht. Alexis Tsipras heißt er. Er ist heute in Berlin, die Temperaturen hier sind schon mal griechisch. Eine ernsthafte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzkrise, Kapitalismus, Linke, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Eine Kehrseite der deutschen Medaille

Vor 25 Jahren ist Portugal der EU beigetreten. Ein Leser der portugiesischen Tageszeitung Público (ich würde sagen, so eine Art portugiesische Süddeutsche) kommentiert dazu: Poucos portugueses têm razões para comemorar hoje a UE. Talvez só os importadores tenham razões para … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neoliberalismus, Portugal, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

„Griechen sind Vorbild für uns Deutsche“

Die Griechen streiken, Banken brennen. Gut so. Wer sich die Sparliste anschaut, die dem Land vor allem von IWF und EU aufgezwungen wurde, dem fällt die Schockstrategie von Naomi Klein ein. Mittlerweile sind es offenbar nicht mehr nur die Chicago-Boys, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Neoliberalismus, Politik, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , | 66 Kommentare

Sensation:“Bild“ beklagt das Lügen

Sich mit der Bildzeitung zu beschäftigen, ist ja in der Regel sinnlos, es ist alles gesagt und die tägliche Bastelarbeit erledigt der Bildblog. Hin und wieder springt die bewusste Leserverblödung allerdings schon beim Vorbeischlendern an einem Kiosk ins Auge. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzkrise, Rechtsaußen, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare