Schlagwort-Archive: Deutsches Historisches Museum

Die AfD diskutiert im Deutschen Historischen Museum

Das Deutsche Historische Museum lädt für den 11. Mai zur Diskussion „Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null? 1945 im Gedächtnis der Deutschen“ ein. Es diskutieren zwei Historiker, Sönke Neitzel und Paul Nolte. Peng. Neitzel ist bekannt geworden, weil er zusammen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Deutschland, Geschichte, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare