Schlagwort-Archive: a 100

Aktuelles zum Thema „Wowereit und die Lüge“

Zwei kleine Beispiele zur gesellschaftlichen Akzeptanz politischer Lügen. 1. Eine aktuelle Meldung aus dem Berliner Tagesspiegel zum allgegenwärtigen Thema Wohnungsnot: Wer in Berlin studiert und beim Studentenwerk online nach einem preisgünstigen, warmen Zimmer in einem Wohnheim sucht, hat derzeit keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Berlin, Gesellschaft, Medien, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

„Verwandlung von öffentlichem in privates Geld“

Lesenswerter Artikel bei Georg Seeßlen: Ein Symptom des späten Kapitalismus ist das, was man das sinnlose Großprojekt nennen kann. Es bündelt Kapital, Mafia und Politik in einem scheinbar progressistischen Kraftakt, in aller Regel gegen die Interessen großer Teile der Gesellschaft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Gesellschaft, Kapitalismus, Neoliberalismus | Verschlagwortet mit , | 20 Kommentare

Berlin: Autobahnen wichtiger als Schulen

Die rot-grünen Koalitionsgespräche in Berlin sind nach einer Stunde von Klaus Wowereit abgebrochen worden. Grund ist offenbar der Streitpunkt Stadtautobahn. Wowereit will sie um 3,2 Kilometer verlängern, die Grünen nicht. Zahlen würde der Bund, weil das eine Bundesautobahn ist. 420 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Deutschland, Gesellschaft, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare