Schlagwort-Archive: 1. mai

Selbstermächtigung gestalten

Jutta Ditfurth bei einer Diskussion in Hamburg über G20 und die Folgen (aus: konkret, 9/17, S. 19) „Was wir in Berlin am 1. Mai überlicherweise tun, ist, da bin ich ganz offen, man schafft ein Territorium, damit sich Unzufriedenheit, Hass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gentrifizierung, Linke, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Der erste Mai in Kreuzberg: Managerschulung

„,Bei den Autonomen lernt man all das, was man später als Manager braucht‘, sagt ein Beobachter der Szene. Selbstdarstellung, Improvisationstalent, Entschlossenheit.“ Das schrieb der Tagesspiegel vor ein paar Tagen. Der Kreuzberger erste Mai als praxisnahe Managerschule. Da ist was dran. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Berlin, Kapitalismus | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare