Archiv der Kategorie: Sonderbare Orte

Überwachte Hygiene

Gesehen auf dem Herrenabort der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin. (Foto: genova 2012) Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Linke, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Warum Wulff noch heute zurücktreten muss

Darum: Jeder Haus- mit Gartenbesitzer weiß, dass man eine große Rasenfläche nicht mit der Gardena-Classic-Impuls-Brause wässert, wie Wulff es oben tut, sondern mindestens mit einem Gardena-Standardregner, bei der Wulffschen rechteckigen Rasenfläche besser noch mit einem Gardena-Viereckregner. Und wer etwas auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Design, Gesellschaft, Lebensweisen, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Geraderücken II

„Städte werden vor allem von Bauten geprägt, die nicht in Architekturzeitschriften veröffentlicht werden. Dadurch entsteht auf dem Papier ein geschöntes Bild der Wirklichkeit. Um das wieder etwas geradezurücken, wird auf dieser Seite gezeigt, wie der Alltag wirklich aussieht.“ deutsche bauzeitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit | 15 Kommentare

Brandenkarest

Vergangenes Jahr habe ich hier über ein Haus in Bukarest berichtet. Bei einer Landpartie ins Brandenburgische kürzlich musste ich feststellen: Warum in die Ferne schweifen; das Gute liegt so nah. Unterschiede gibt es eigentlich nur bei der Qualität der Autoüberzieher. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Deutschland, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Die Essenz der deutsch-polnischen Völkerfreundschaft

Tabak, tanken, Titten, möglichst grenznah: (Fotos: genova 2011)

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Gesellschaft, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Norddeutschland: Anmerkungen zu einer Kulturnaturkatastrophe

Es ist jeden Sommer das Gleiche: Der deutschlandweite Verkehrsfunk meldet lange Staus auf den Autobahnen Richtung Norden. Hinter Hannover und hinter Osnabrück wird das Autoaufkommen dichter. Es handelt sich hierbei – das haben meine Recherchen zweifelsfrei ergeben – um sogenannte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Architektur, Deutschland, Landschaft, Lebensweisen, Sonderbare Orte, Städte | Verschlagwortet mit , , | 42 Kommentare

Schnell zwei Fotos zu Detailfragen

Zwei Fotos zu den Themen Vorgartenbegrünung, Barrierenästhetik, Pergolamaterialität und die Beziehung zwischen Fassaden- und Gartentorfarbe: (Fotos: genova 2011)

Veröffentlicht unter Fotografie, Sonderbare Orte | 5 Kommentare

Eigentlich musste ich nur mal

Frauen habe es hier gut, sie dürfen eine Treppe benutzen, während Männer sich direkt nach unten stürzen müssen (bitte nicht nach oben stürzen). Wenn einen Flammen verfolgen, darf man es sich aussuchen, ob man stürzt oder die Treppe benutzt. Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Sonderbare Orte | Kommentar hinterlassen

Anschaffungsvorschlag für eine privatisierte Bundeswehr

(Foto: genova 2010)

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Fotografie, Sonderbare Orte | Kommentar hinterlassen

Hier hat sich der Sommer versteckt:

(Foto: genova, 2010)

Veröffentlicht unter Fotografie, Sonderbare Orte | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare