Italia moderna – seidici

Ein Wohnhaus mit angrenzender Werkstatt irgendwo in den lombardischen Alpen. Was macht es interessant? Zum einen die drei Balkone, wobei die oberen beiden außen und der untere nichtsymmetisch-mittig angebracht sind. Man sucht eine Symmetrie, die das rationalistisch anmutende Gebäude zu bieten scheint – und findet sie nicht. Auch die Fenster in den Obergeschoßen folgen dieser Haltung: rechtwinklig, sicher, aber eben eigentständig. Unnachahmlich immer wieder: Die Farben der Holzrollläden. Auch das seitlich heruntergezogene Flachdach gibt dem Kasten eine besondere Note.

Das Erdgeschoß fällt demgegenüber ab. Die bodentiefen liegenden Fenster haben unnötigerweise eine Ausfachung, was der Filigranität, für die der italienische Rationalismus der 1950er Jahre steht, einen gewissen Abbruch tut.

(Foto: genova 2018)

Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Fotografie, Italien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.