Berlin muss sich radikalisieren – Wer folgt auf Katrin Lompscher?

Die Berliner Bausenatorin Katrin Lompscher ist zurückgetreten. Anlass waren geringfügige Steuervergehen. Deretwegen hätte sie nicht zurücktreten müssen. Vielleicht war sie auch müde.Es wäre verständlich, angesichts der reaktionären Phalanx aus rechten Politikern, professionellen Propagandisten des Kapitals, rechten Journalisten und Rechtsradikalen generell. Vielleicht wird man müde, wenn Kameraden zur Jagd blasen. Der „Immobilienverband Deutschland“ fordert „eine Umkehr“ der bisherigen Politik.

Lompscher hat mit dem Mietendeckel ein wichtiges Instrument zum Kampf gegen das Kapital geschaffen. Ohne diesen Kampf gibt es keine günstigen Wohnungen. Ob es richterlich standhält, wird sich zeigen. Die Reaktion sitzt in den Startlöchern. Immerhin ist es Lompschers Verdienst, dass sich an dieser Front überhaupt etwas tut.

Hoffen wir, dass eine schlagkräftige Politikerin nachfolgt.  Die Süddeutsche Zeitung kommentiert, Lompscher sei eine der wenigen Berliner Politiker gewesen, die „Akzente gesetzt haben“. Die taz meint, der Nachfolger müsse „retten, was zu retten ist“. Nö. Es braucht mehr Mut.

Und es bräuchte eine Verschärfung des Deckels. Wieso dürfen in Berlin immer noch Neubauwohnungen für mehr als 1.000 Euro den Quadratmeter verkauft werden? Und für mehr als fünf Euro den Quadratmeter vermietet? Könnte man aus den Zahlen 1.000 und fünf nicht einen schönen Slogan machen?

Man bräuchte dann auch keine sogenannten Sozialwohnungen, die nur sozial zu denen sind, die mit ihrer Finanzierung verdienen. Das Wohnen unterm Kapital bleibt der größte aktuelle Skandal.

Das Wohnen komplett aus der perversen kapitalistischen Renditemaschine rausnehmen, und schon haben wir das Paradies auf Erden.

So einfach geht gute Kommunikation.

Nichts zu danken.

(Foto: genova 2017)

 

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Kapitalismus, Linke, Neoliberalismus, Politik, Städte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Berlin muss sich radikalisieren – Wer folgt auf Katrin Lompscher?

  1. richards-fotoseite schreibt:

    Wohnen ist Menschenrecht – schon von daher 100% Zustimmung zum letzten Absatz Deines Artikels.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.