Italia moderna – tre

Teil drei der sympathischen Serie über moderne Architektur in der Po-Ebene. Ich muss es hier noch einmal betonen: Man kann die Po-Ebene nicht zügig bereisen, weil man alle paar Kilometer wegen unglaublich interessanter Architektur zum halten und schauen genötigt wird. Außerdem geht man ständig essen.

Wir, wie man sagt, beginnen mit diesem komplexen Sichtbetongebäude, vermutlich aus den frühen 1970ern irgendwo zwischen Mailand und Parma. Sichtbeton, Fensterbänder, Industrieanmutung, Auskragungen, mächtige Pfeiler, Betonung des Konstruktiven, eine Menge netter Details und vor allem fast verwirrende Vielfalt des Gesamtkörpers. Es ist fast eine Stadt in der Stadt, beeinflusst von der Idee, sich urbanistisch abzukoppeln, aber nicht abgeschottet, sondern offen. Man könnte das Gebäude mit dem diffusen Begriff Brutalismus belegen oder es als strukturalistisch bezeichnen. Gelungen.

Eine Bank in Piacenza. Zwei Kuben, der eine zwei-, der andere fünfgeschossig mit schöner Dachterasse. Als Fassade dient kurzzeitig in Mode gewesenes braunes Glas, der Palast der Republik lässt grüßen. Interessant wäre zu erfahren, ob die beiden Stützen in der Mitte des höheren Gebäudeteils wirklich tragend sind. Wollen wir es hoffen. Aus der Zeit gefallen und gerade deshalb optisch so angenehm ist die Wellblechwand am angrenzenden Gebäude rechts mit dem konstruktivistisch anmutenden Ausschnitt oben.

(Fotos: genova 2018)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Italien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.