Mutschler in Vogelstang

Anschließend an diesen Artikel über den strukturalistischen Mannheimer Architekten Carlfried Mutschler geht es nun um seine Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Mannheim-Vogelstang, erbaut Ende der 1960er. Es ist ein schönes Beispiel für eine Mischung aus strukturalistischer und brutalistischer Architektur, die sich von der monotonen Moderne emanzipiert hatte und nun in die Jahre gekommen ist. Viel Sichtbeton, dazu Ziegeleinlagen, viel Konstruktives auf der Rückseite, dazu abgerundete Ecken an der Frontseite. Bemerkbar ist auch das Bemühen, die Grenzen zwischen innen und außen zu relativieren. Viel Glas und Offenheit hinten, nach vorne hin eher verschlossen. Das Ganze ist flach gehalten, maximal drei Stockwerke, was den langgezogenen, liegenden Charakter bestärkt.

Im Innern gibt es eine „Straße der Begegnung“, eine Hauptachse, breit und lang. Dazu eine fließend integrierte Mensa.

Schon bei einem Besuch sind die ineinandergreifenden Raumgefüge auffällig. Kein Abgrenzen, sondern Ineinanderfließen. Diverse Betonmäuerchen bieten Wege und Aufenthalte an, ohne dazu zu zwingen. Vieles ist offen, überschaubar.

Angenehm auch, dass damals für das neue Stadtviertel Vogelsang bewusst eine Gesamtschule geplant wurde. Keine Abgrenzung zwischen dummen Hauptschülern und schlauen Gymnasiasten.

Bilder aus einer fernen Zeit.

Man sieht an solchen Schulgebäuden auch, wie furchtbar Schulen noch um 1900 konzipiert wurden. Schulen des Ausschlusses, der Autorität, viel zu hoher, Ehrfurcht einflößender Decken, dazu steile Treppen, keine Aulen, keine einladenden Eingangssituationen. Schüler um 1900 sind vermutlich mit Bauchschmerzen, Herzklopfen und Vernichtungsphantasien in die Schule gegangen, und das täglich.

Ich weiß nicht, ob das 1968 anders war, aber Architekturen wie die von Mutschler boten zumindest eine Alternative.

(Fotos: genova 2018)

Dieser Beitrag wurde unter Architektur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.