Haus mit Ausschlag

Die Bewohner wollten vermutlich suggerieren, dass der Putz bröckelt und dahinter das Authentische, das Heimelige, die gute alte Zeit zum Vorschein kommt, dass sie also den glatten, haltlosen, keine Orientierung gebenden modernen Glattputz ablehnen, dass sie die Form sekundär bewerten und stattdessen den Inhalt betonen.

Allerdings muss auch Faken gelernt sein. Das Haus hat nun Ausschlag. Oder es wird es gerade von Aliens und fiesen Tentakeln angegriffen.

Der Unterschied zum gerade wiederaufgebaut werdenden Berliner Stadtschloss ist nur ein gradueller. Die Ästhetik des Schlosses wird professioneller angegangen, aber nicht weniger regressiv. Beide lehnen Fortschritt ab, weil sie glauben, man könne ihn aufhalten. Versucht man das, gestaltet man lediglich den Grad der Regression.

Mögen die Bewohner weiterhin ruhig schlafen.

(Foto: genova 2012)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltagskultur, Architektur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Haus mit Ausschlag

  1. Stefan schreibt:

    Fantastisches Bild, fantastische Architektur.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.