Monatsarchiv: März 2015

o.T. 230

(Foto: genova 2015) Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 2 Kommentare

Gesucht wird diese Katze:

Die Chancen stehen nicht schlecht: Wer diese Katze einmal gesehen hat, wird sie sein Leben lang nicht mehr vergessen. (Foto: genova 2015)

Veröffentlicht unter Fotografie | 1 Kommentar

Wo Stimmann eine ideologische Erektion bekommt: der neue BND

Der Architekturkritiker Falk Jäger (Quelle: vergessen) über das neue Hauptquartier des BND in Berlin-Mitte: Ein „Haus“ mit 14.000 identischen Fenstern bleibt in Berlin-Mitte ein „Alien“. Wie ein letzter, schwerer Paukenschlag markiert das hypertrophe Gebäude Ende und Höhepunkt der Ära des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Deutschland, Gentrifizierung, Gesellschaft, Medien, Politik, Rechtsaußen, Städte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Was noch? IV

1. Buckminster Fuller ist Patenonkel der Kinder des thailändischen Architekten Sumet Jumsai. Wie nett. Passt ein wenig, wenn man sich dessen Architektur anschaut. 2. Felix Klopotek schreibt in der konkret vom Januar über Köln: „Eine Stadt, in der der politisch-ökonomisch-kommerzielle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was noch? | 6 Kommentare

Neues zum rechtesten Kulturprojekt Deutschlands und der ganzen Welt

Moritz Müller-Wirth nennt den Wiederaufbau des Berliner Schlosses (demnächst ist Richtfest) in der Zeit (26. Februar, S. 41) „das anspruchsvollste kulturpolitische Projekt der kommenden Jahre in Deutschland, viele sagen: in Europa, manche sagen: weltweit.“ Genau. Heute Deutschland und morgen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Medien, Politik, Rechtsaußen, Städte, Zeitungen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

o.T. 229

(Fotos: genova 2014)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Amerikanische Geduld und europäische Diplomatie

„Bislang haben die Amerikaner keine Waffen an die Ukraine geliefert. Wie viel Geduld werden sie mit der europäischen Diplomatie noch haben?“ Fragt die Zeit-Journalistin Kerstin Kohlenberg einen amerikanischen Politikprofessor in der Ausgabe 9 vom 25. Februar. Eine merkwürdige Perspektive. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Medien, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

o.T. 228

(Foto: genova 2014)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen