o.T. 230

033(Foto: genova 2015)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, o.T. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu o.T. 230

  1. hardy schreibt:

    now to something completely different und … sorry for beeing completely OOT

    wir hatten hier ja mal eine diskussion über das gebahren auf SF und ein kleines techtelmechtel mit dem werten „pantouffle“ aka „schrottpresser“, es ging um so was wie das denunzieren von denunzianten und all das.

    ein kleines paradebeispiel, wie er das versteht, das mit der wahrheit, hat er gerade hier fabriziert, ich habe es bei mir hier kommentiert und auf den „fehlenden part“ verlinkt.

    ich bitte also um ein „blogstöckchen“ ;-)

    grüße aus der garage

    Gefällt mir

  2. genova68 schreibt:

    Ich verstehe nur im Ansatz, worum es geht, aber ich merke, dass es mich nicht interessiert. Und Pantoufle ist nicht in der Lage, verständlich zu berichten, worum es geht.

    Dieser Kamerad pantouffle beginnt seinen Artikel mit diesem Satz:

    Meine Abneigung gegen gewisse Trolle ist den Meisten sicherlich bekannt.

    Damit höre ich auf zu lesen, weil der Satz völliges Unbewusstsein ausdrückt. Trolle nicht zu mögen ist als Aussage so interessant wie, dass man sich nicht gerne ein Bein bricht. Und wer schon im ersten Satz von „gewissen“ Leuten spricht, also Herrschaftswissen verdeutlicht, der ist bestenfalls ein uninteressanter Hampelmann. Das Einschießen auf Karl habe ich ja bis heute nicht begriffen. Und mit pantouffle habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht: ein diktatorischer Arsch.

    Das ist doch alles Blogboulevardniveau. Schreibt was Interessantes!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s