Der porentief gesäuberte Pollock

Jackson Pollocks Bild „One: Number 31“ ist restauriert worden. Ein knappes Jahr lang und damit sehr sorgfältig. Nun

„hängt dieses Meisterwerk des Abstrakten Expressionismus wieder an seinem Stammplatz im dritten Stock (des MoMa), und zwar porentief gesäubert. Die Erforschung eines jeden Quadratzentimeters versprengter Spritzer, verlaufener Linien und konzentrierter Kleckse brachte neue Einsichten in Pollocks vermeintlich völlig erschlossene Methode.“

(Kunstzeitung, August 2013, S. 20)

Beruhigend, dass es Leute gibt, die sich ein Jahr lang solch einer Arbeit widmen. Natürlich kann man einwenden, dass alleine der Tauschwert dieses Bildes und das damit zusammenhängende Renommee des MoMa den Aufwand lohnen.
7.1968

Damit hat der Kapitalismus etwas gemeinsam mit einer Stadt wie Berlin. Ich finde es hier immer beruhigend, beim Besuch einer abseitigen Kinoaufführung („Studentische Kurzfilme junger portugiesischer Regisseurinnen“) reservieren zu müssen, damit man einen Platz bekommt. Es gibt hier eine ganze Menge Menschen, die sich sowas angucken. Das gleiche gilt für Vorträge unbekannter Architekten. Wenn ich solchen Veranstaltungen wegen Überfüllung nicht beiwohnen kann, gehe ich beruhigt.

Der Kapitalismus hat auch einen beruhigenden Aspekt: Der Überfluss kann Zeit lassen für Muße. Ein kleiner Ausblick auf das, was möglich wäre, würden wir uns holen, was uns zusteht.

(Foto: irgendwo aus dem Internet)

Dieser Beitrag wurde unter Kapitalismus, Kunst abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..