Nachtrag zur Bundestagswahl: Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Sozialdemokraten selber

Das Kapital hingegen hat gute Gründe, SPD zu wählen.

Frank-Walter Steinmeier vor ein paar Tagen auf dem Deutschen Arbeitgebertag:

„Wenn Sie sich in gerechter Weise zurückerinnern, dann hat es eigentlich die entscheidenden Steuersenkungen, und zwar in einem Volumen von mehr als 60 Milliarden Euro, unter einer sozialdemokratischen Regierung gegeben. Mit der Senkung des Spitzensteuersatzes, mit der Senkung des Eingangsteuersatzes, mit der Senkung der Unternehmenssteuern. Sie haben bis dahin ihre Kapitalsteuern, ihre Kapitalzinsen nach dem Einkommenssteuergesetz bezahlt, und seit der Zeit nur noch für die Hälfte ungefähr nach dem Abgeltungssteuergesetz, das war damals immerhin sozialdemokratische Steuerpolitik. Und ich finde, bis heute ist das nicht so ganz schlecht.“ (Applaus!)

hier ab Minute 17:

Danke für die klaren Worte.

via Nachdenkseiten und taz.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Kapitalismus, Neoliberalismus, Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nachtrag zur Bundestagswahl: Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Sozialdemokraten selber

  1. walterfriedmann schreibt:

    Hat dies auf Forum Politik rebloggt und kommentierte:
    Sozialdemokratische Steuerpolitik

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s