Mal eine Frage zur Muslima-Verhüllung:

Korrekte Muslima rennen ja auch bei 30 Grad mit Kopfbedeckung und langen Ärmeln etc. herum. Nur auf die Bedeckung der Füße achten sie nicht. Sie sind oftmals in leichten Schlappen unterwegs, ohne Socken, mit offen sichtbaren Zehen. Ein schlimmer Fehler: Millionen Menschen sind Fußfetischisten, alleine in Deutschland. Die können sich also in der Öffentlichkeit an Moslemfrauen aufgeilen, selbst wenn die eine Burka tragen! Ein Fußfetischist hat es gut: Der kann selbst in Afghanistan Erotikurlaub machen.

Offensichtlich war Mohammed kein Fußfetischist, sonst würden die Moslemfrauen heute alle mit Bundeswehrstiefen herumstolzieren. Oder, auch möglich: Er stand ausschließlich auf Frauenfüße und erzählte deshalb etwas von Haar verhüllen. So waren die armen Frauen den lieben langen Tag mit ihren Haaren beschäftigt, während der so kluge wie geile Mohammed fortwährend auf ihre Füße starrte.

Gibt es innerislamische Diskussionen zu diesem Thema? Hatten Moslemfrauen schon das Gefühl, ihre Füße werden zu Sexobjekten degradiert? Gibt es Reformbewegungen, die dieses seriöse Problem angehen? Was sagen die Imame von Kairo, der Hauptstadt der Frauenlatschen?

Wie auch immer: Im Sinne einer zeitgemäßen Reform des Islam fordere ich, auch auf abseitige Fetischismen zu achten. Eine Muslima darf nun mal nicht als Sexobjekt für andere dienen, außer für ihren Mann.

Also, liebe Moslemfrauen: Stiefel aus dem Schrank, aber dalli!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltagskultur, Gesellschaft, Lebensweisen, Religionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mal eine Frage zur Muslima-Verhüllung:

  1. Chris(o) schreibt:

    Wenn die Füße der Frauen noch nicht als Problemzone erkannt wurden, sollten wir daran auch nichts ändern wollen.Laufen am Strand gerade viele vollverschleierte Frauen mit nackten Füßen herum?

    Gefällt mir

  2. genova68 schreibt:

    Ja, der Strand ist voll von vollverschleierten Frauen mit nackten Füßen. Das reinste Eldorado für Fußerotiker.

    mfg
    genova, z. Zt. Saudi-Arabien

    Gefällt mir

  3. ac schreibt:

    Der Prophet sws sagt sinngemäß dazu:

    Alles muss bedeckt sein ausser die Hände und das Gesicht.

    Sadaqa Rassulu Allah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s