Monatsarchiv: Juni 2013

o.T. 60

(Foto: genova 2011) Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 2 Kommentare

Korruption in Berlin: drei Beispiele

Nur mal nebenbei: Derzeit wird in Berlin an objektiv unsinnigen und rechtsreaktionären Projekten folgendes umgesetzt: 3,5  Kilometer Stadtautobahn für projektierte 500 Millionen Euro. Eine neue U-Bahn vom Hauptbahnhof zum Alexanderplatz für projektierte 500 Millionen Euro. Ein neues Schloss für projektierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Deutschland, Neoliberalismus, Politik, Rechtsaußen | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

Entlarvungen (I): Die Berliner SPD und die Wohnungsfrage

Auf den seit 2008 stillgelegten Rollfeldern des Tempelhofer Flughafens in Berlin sollen Wohnungen gebaut werden. Bis auf ein paar durchgeknallte Ökos sind sich da alle einig. Es geht um bezahlbaren Wohnraum, der in Berlin immer weniger wird. Was macht der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Berlin, Deutschland, Gentrifizierung, Gesellschaft, Kapitalismus, Linke, Neoliberalismus, Politik, Städte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

documenta in den Niederlanden entdeckt

Je länger ich draufgucke, desto absurder scheint diese Fassade. Welche Funktion haben die merkwürdigen Öffnungen in unterschiedlichen Formen und Farben? Die reliefartige Struktur scheint bürgerlich fundiert: Sie suggeriert brav drei Stockwerke, man könnte sich sogar französische Fenster vorstellen, die Gitter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Präzise Problemanalyse, wenn auch zu spät (vermutlich)

(Foto: genova 2013)

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Lebensweisen, Religionen | 3 Kommentare

o.T. 59

(Foto: genova 2013)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | Kommentar hinterlassen

Ein paar ungeordnete Gedanken zur Türkei

Eine sympathische Entwicklung in der Türkei, so scheint es. Interessant dabei sind Kleinigkeiten wie die, über die die taz berichtet: Der Taksim-Platz: Autos gibt es noch, aber nur noch als umgestürzte, ausgebrannte oder zertrümmerte Vehikel. Sie werden jetzt als Teil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gentrifizierung, Gesellschaft, Neoliberalismus, Politik, Religionen | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Abschließender Kommentar zu Ostern, Pfingsten, Fronleichnam und Christi Himmelfahrt:

(Foto: genova 2013)

Veröffentlicht unter Fotografie | 13 Kommentare

o.T. 58

(Fotos: genova 2013)

Veröffentlicht unter Fotografie, o.T. | 3 Kommentare

Prägnante Einschätzung des demokratischen Kapitalismus

Der Saxophonist John Zorn über Gentrification in New York: Die Wohnsituation aber ist wirklich sehr problematisch. Als ich 1977 in meine Wohnung, in der ich bis heute lebe, eingezogen bin, hat sie 50 Dollar im Monat gekostet. Heute bezahle ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gentrifizierung, Kapitalismus, Städte | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare