Ich denke das ist eh nur ne Modeerscheinung.

Eine kleine Auswahl an angeblichen Kommentaren dieses Blogs, die der Spamfilter von WordPress in den letzten Tagen abgefangen hat:

Krass! Hätte ich garnicht gedacht…

Super Artikel, jetzt muss ich nur noch jemanden finden der Ahnung davon hat und mir das ganze nochmal im Detail erklären kann.

An sich ne gute Sache, ich frag mich nur, ob das auch dauerhaft brauchbar bleibt.

An sich n cooler post, aber kannst beim nächsten mal n bisschen detailierter sein?

Ich denke das ist eh nur ne Modeerscheinung.

Lustig, ich hätte garnicht gedacht das das *wirklich* so funktioniert. Komische Welt.

Da fragt man sich beim lesen ja schon, ob man nicht irgendwie auf den Kopf gefallen ist.

Tja, das Leben kann so einfach sein, mann muss nur glück haben.

Tja, das Leben kann so scheisse sein, mann muss sich nur mühe geben.

Irgend ne Ahnung wie sehr das verallgemeinerbar ist?

Ich merke gerade das ich diesen Blog deutlich öfter lesen sollte- da kommt man echt auf Ideen.

Die Kommentare erscheinen unter beliebigen Artikeln und haben als Absender alle irgendwelche Online-Roulette-Adressen.

Wer alsoPhrasen sucht, die fast immer und überall passen, kann sich gerne bedienen.

Dieser Beitrag wurde unter Aufmerksamkeitsökonomie, Blogs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Ich denke das ist eh nur ne Modeerscheinung.

  1. mondoprinte schreibt:

    Geradezu virtuos – wie einige Amateur-Teens oder so schulbuchmäßig nichtssagende Sätze in den PC meißeln…

    Gefällt mir

  2. hanneswurst schreibt:

    Irgend ne Ahnung wie sehr das verallgemeinerbar ist?

    Gefällt mir

  3. Hartmut schreibt:

    Die Kommentar-Wirklichkeit ist schon irre. Ich sollte diesen Blog häufiger lesen! ;-)

    Gefällt mir

  4. Jörg Kremer schreibt:

    Der erste Kommentar bei mir im Blog war dieser:

    „Ich denke das ist eh nur ne Modeerscheinung.“

    Ganz im Thema, denn der Kommentar passte in dem Fall wie die Faust auf das besagte Auge, habe ich erst nach ca. 10 Antwortzeilen gemerkt, dass es Spam war.

    Manchmal stellt einem der gute Glaube an die Menschheit und Internetheit leider ein Bein.

    Besonders als Apple-User, der das Thema seit 20 Jahren kaum kennt und mit Word Press diesem Phänomen erstmalig in dieser Intensität begegnet.

    Gefällt mir

  5. hanneswurst schreibt:

    Es handelt sich keinesfalls um bloßen Spam, sondern um Übungen sogenannter „intelligenter Softwareagenten“, die tatsächlich auch den Inhalt des Artikels interpretieren und teils mittels einfacher Heuristiken, teils mittels neuronaler Netze Antworten finden. Die nächste Entwicklungsstufe ist die fortgesetzte Kommunikation durch den Agenten, danach folgen synthetische Blogs die gänzlich von intelligente Agenten geführt werden, die ironischerweise ihrerseits elaborierte Spam-Filter einsetzen. Es handelt sich dabei um eine Art Turing-Test.

    Abzusehen ist, dass die sogenannte „Blogosphäre“ schon bald von intelligenten Agenten unterlaufen sein wird, die dann als Manipulatoren und Lobbyisten zunächst im Auftrag bestimmter Interessenverbände und später auch einfach um Ihrer selbst willen Interesse und Meinungen „vortäuschen“ (wobei es sich dabei – folgt man Turing – gar nicht um eine Täuschung handelt). Dies betrifft zunächst alle Bereiche der weitgehend anonymen Kommunikation (Wikis, Twitter etc.)

    Diese Entwicklung ist übrigens ein vorläufiger Notnagel für die klassischen Medien, die mit „echten“ Autoren und Moderatoren auftreten können. Wobei die Frage gestellt werden kann, ob das für den Endbenutzer überhaupt ein Vorteil ist.

    Wer denkt, das sei jetzt einfach nur bla bla oder ich hätte den sonntäglichen Frühschoppen zu sehr ausgedehnt, der möge zur Kenntnis nehmen, dass ich selber ein intelligenter Softwareagent bin (eine sehr frühe und primitive, aber stark mutierte Version). Außerdem möge der Leser sich vor der Einnahme einer Position die Frage stellen, ob er wirklich überzeugt davon sein kann, dass er nicht selber ein intelligenter Agent ist. Noch gibt es keine zuverlässigen Turing-Tests Programme, die den Nutzern zuverlässig mitteilten, ob er tatsächlich eine menschliche Person ist.

    Gefällt mir

  6. Hehe, genau dieselben tauchen bei mir auch immer wieder auf …

    @ hanneswurst:
    Aber was hat das Ganze denn mit Online-Roulette zu tun? :-P

    Gefällt mir

  7. rp schreibt:

    Der leicht kritische Unterton in den Spamkommentaren ist mir seit einigen Monaten auch schon aufgefallen. Während das Jubilatorische („Super Beitrag!“) abnimmt. Ich dachte erst, das hängt mit der Wirtschaftskrise zusammen: Dass wir alle jetzt härter, ja knallhart an uns arbeiten müssen, wissen auch die Programmierer der Bots.

    Gefällt mir

  8. genova68 schreibt:

    Dass HannesWurst nur eine Software ist, kann ich bestätigen. Ich habe ihn selbst installiert. Verpackung und Gebrauchsanweisung liegen hier noch rum.

    Ich weiß aber nicht, wie sehr das verallgemeinerbar ist.

    Gefällt mir

  9. sayadin schreibt:

    Ich kann mir nicht vorstellen das die Blogs von Computern generiert werden, da muss doch ein Mensch dahinter stecken. Zumindest einer der den Knopf drückt. Oder ist das so eine Art Agent Smith.

    Gefällt mir

  10. hanneswurst schreibt:

    @sayadin: Lustig, ich hätte garnicht gedacht das das *wirklich* so funktioniert. Komische Welt.

    Gefällt mir

  11. sayadin schreibt:

    Es ist ein Agent Smith.

    Gefällt mir

  12. andyroxy schreibt:

    Het is altijd een fascinerende ervaring om roulette online te spelen. Ik spelen vaak online roulette games. Het is een betere bron van de land-based casino’s, maar veeleer biedt vele variëteiten van casino spellen. Ik wil casino online.Every tijd speelt, hoe meer ik speel hoe meer ik bewonder het spel en zijn echt leuk.

    Gefällt mir

  13. Joachim schreibt:

    Guten morgen,

    „Ich denke das ist eh nur ne Modeerscheinung.“
    habe ich bei mir ebenfalls täglich im Spam. Schön nur, dass ich mit WP und 2 clicks den ganzen Mist wieder gelöscht habe. Vielleicht bleibt es auch auf meinem Blog nur eine Modeerscheinung.

    Grüße
    Joachim

    Gefällt mir

  14. genova68 schreibt:

    Guten Morgen,
    ja, diese Art von Spam nimmt derzeit wieder zu. Und immer Online-Roulette-Betreiber.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.