Monatsarchiv: November 2009

NRW: vornehmstes Bildungsziel ist „Ehrfurcht vor Gott“

Man könnte meinen, Staat und Kirche seien in Deutschland getrennt. In Nordrhein-Westfalen zumindest ist das nicht so. Dort lernen die Schüler rechnen und schreiben und lesen auf einer ganz besonderen Grundlage. In Artikel 7 der Landesverfassung heißt es: (1) Ehrfurcht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Düsseldorf, Politik, Religionen | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Ganz schlimmer Linksextremismus

Deutschland ist nach links gerückt. Diese Meinung vertreten viele, darunter solch luzide Fachleute wie der emeritierte Politikprofessor und Barrikadenkämpfer Arnulf Baring. Ein kleines Beispiel für die Absurdität dieser These lieferte der Deutschlandfunk heute Morgen in einem Interview mit Oskar Lafontaine. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare

Anmerkung zu einem pervertierten Freiheitsbegriff

Das damalige SED-Politbüromitglied Günter Schabowski über die Rolle der Russen am 9. November 1989. Die Frage des Zeit-Redakteurs lautete, ob Schabowski Sorge hatte, „dass die Russen eingreifen könnten, oder hatten Sie Signale aus Moskau, dass sie diese Entwicklung akzeptieren?“ Schabowskis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Deutschland, Finanzkrise, Geschichte, Kapitalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Attac warnt vor weißen Kragen und abweichenden Meinungen

Politik ist interessant. Politische Menschen hingegen sind mir oft suspekt (ich mir selbst auch). Jüngstes Beispiel, das meine Befürchtungen besätigt, ist Alexis Passadakis (Foto), ein hohes Tier bei Attac. Die Süddeutsche Zeitung hat ihn interviewt, herausgekommen sind eine Menge vernünftiger, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Toll: Deutsche demnächst noch freier

Die kleinen Meldungen sind meist die aufschlussreichsten. So berichtete die Frankfurter Rundschau vor ein paar Tagen, dass die geplante ICE-Trasse von Frankfurt nach Mannheim in möglichst großem Abstand zur Autobahn A 5 gebaut werden soll, „damit diese in Zukunft eventuell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagskultur, Deutschland, Landschaft, Politik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Der „Spiegelfechter“ zur geistig-moralischen Wende, die zweite

Ein lesenswerter Artikel vom Spiegelfechter über die neue geistig-moralische Wende. Nichts wirklich neues, aber das Grauen in Deutschland wird gut auf den Punkt gebracht.

Veröffentlicht unter Blogs, Deutschland, Neoliberalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Sloterdijk: Der Pitbull, der nur spielen will

Zu der Sloterdijk-Honneth-Debatte erschien vor ein paar Tagen in der Berliner Zeitung ein angenehmer Beitrag von Dirk Pilz, der die Chose auf einen politischen Punkt bringt: Die Sloterdijkschen Ausführungen seien „letztlich eine Aufforderung zum politischen Umsturz. Wehe uns, wenn sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufmerksamkeitsökonomie, Deutschland, Kapitalismus, Kritische Theorie, Neoliberalismus, Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

„… nur einen Weg gibt, diese Übel loszuwerden“

Na, wer hat´s gesagt? „Technologischer Fortschritt führt häufig zu mehr Arbeitslosigkeit statt zu einem Milderung der Last der Arbeit für alle. Das Gewinnmotiv ist in Verbindung mit der Konkurrenz zwischen den Kapitalisten für Instabilität in der Akkumulation und Verwendung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare