Steinmeier, SPD, Kurnaz, Guantanamo, Folter

Gut, dass jemand versucht, den Fall Murat Kurnaz im kollektiven Gedächtnis zu verankern: Fatih Akin hat aus einem lesenswerten Interview in der Süddeutschen Zeitung vom Oktober 2008 einen Kurzfilm über den Guantanamo-Gefangenen gemacht und berichtet in einem lesenswerten Interview in der Süddeutschen Zeitung von heute darüber.

Gut auch, dass Akin deutlich die Schuld des Außenministers und SPD-Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier benennt – Mitschuld an Folter.

Die unvollständige Assoziationskette, die spontan entsteht, zeigt, wie dünn das Eis der Zivilisation ist.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aufmerksamkeitsökonomie, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Steinmeier, SPD, Kurnaz, Guantanamo, Folter

  1. Pingback: Momente der Nähe « Exportabel

  2. Juergen Frost schreibt:

    SPD und Steinmeier eine Gefahr fuer Deutschlands Buerger

    Herr Steinmeier hat nicht nur Kurnaz Guantanamo zu verantworten, er ist auch verantwortlich fuer Deutsche die im Ausland Problemen ausgesetzt sind.
    2006 wurde mir von korrupten Immigrationsbeamten in den Philippinen mein Pass abgeluxt um meinen Visastatus zu aendern. Es war am 8.2.2006 vereinbart, dass das Bureau of Immigration Manila meinen Pass nach Mindanao sendet, weil mein Rueckflug am 6.3.2006 anzutreten war. Es wurde kein Pass zurueckgesandt und meine Hilfeersuchen bei der Deutschen Botschaft in Manila ignoriert. Durch widrige Umstaende konnte ich erst Ende Juli 2006 meinen Pass in Manila abholen. Wegen eines Total-Diebstahls musste ich auf ein Rueckreiseticket meines Sohnes warten. Da sich unfreiwillig 13 Monate in den Philippinen verbringen musste, sollte ich trotzdem durch die Immigrationsbehoerde Touristensteuer bezahlen, was mir zu diesem Zeitpunkt nicht moeglich war. Vor meinem Ablfug im Oktober 2006 war die Deutsche Botschaft jedoch bereit mir ein Schreiben fuer das Immigrationsbuero anzufertigen, in dem man seitens der Botschaft einverstanden ist, dass ich wegen nicht zahlen koennens in die Blacklist eingetragen werde. Das Resulatat war: Keine Einreisemoeglichkeit, da ich irrtuemlich glaubte, meine Steuer, die unbe-rechtigt war, bei der Phil.Botschaft in Bonn bezahlen zu koennen.
    Da ich meine Partnerschaft durch lange Abwesenheit nicht gefaehrden wollte, musste ich einen inoffiziellen Weg gehen um die Partnerchaft nicht zu gefaehrden.
    Fragt sich: Warum hat man eine solche Botschaft die im Bedarfsfall nicht fuer einen da ist. Da Herr Steinmeier damals f uer das Auswaertige Amt u. Botschaften zustaendig war, hat er die Verantwortung zu tragen.
    Ebenso hat er die Verantwortung zu tragen, dass meine Partnerin mich nicht einmal in Deutschland besuchen darf. Beim 2. Visa-Antrag verlangte man von meiner Verlobten die Heiratsurkunde, Geburtsurkunden der Eltern und Geschwister, beglaubigt.
    Durch die Fehler der Vergangenheit (man liess jede Menge Schnorrer aus dem Ausland ins Land, die von Sozialhilfe leben wollten) muessen nun wir Deutschen buessen und werden wieder einmal in den Status eines Leibeigenen/Unfreien versetzt obwohl wir die Garantie geben, dass unser Partner wieder in die Philippinen zurueck-kehr, da wir betroffenen Deutschen auch einen grossen Teil des Lebens in den Philippinen leben wollen. Resultat der SPD – Steinmeier Politik:
    8/2009 mein Sohn verkauft meinen Toyota Hiace, da ich den nur 6 bis 8 Wochen im Jahr nutzen kann wegen Philippinenaufenthalt. Da meine Partnerin mich nicht in D besuchen kann (Verheirateten geht es ebenso) bin ich gezwungen im kommenden Jahr mein Haus leer zu raeumen und Deutschland fuer ganz zu verlassen. Wir sind dank Steinmeier nicht so frei einen Teil in Deutschland zu leben und einen Teil in den Philippinen, da man uns bevormundet. Diese SPD, dieser Steinmeier muessen weg aus der Gesellschaft.

    Mit freundlichen Gruessen
    Juergen Frost
    General Santos City, Philippines

    Gefällt mir

  3. mondoprinte schreibt:

    @ Jürgen Frost: Geht es also ausschließlich um Deutschland und dessen Bürger???

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.