Vom Faulenzer zum Workaholic

Die Deutschen arbeiten mittlerweile so viel wie fast keine andere Nation sonst in Europa. Unter anderem hat das mit der Zunahme von Überstunden zu tun, die oft nicht bezahlt werden. Kam gerade im Radio (in einem seriösen Sender, weiß aber nicht mehr, welcher). Vor zehn Jahren war es doch angeblich genau andersherum. Weswegen „wir“ ja die rote Laterne hatten und überall Schlusslicht waren. Na, da haben wir offensichtlich die Ärmel aufgekrempelt und unsere Hausaufgaben gemacht, wie man sagt.

Dieses Land ist nach wie vor ziemlich unangenehm, zumindest manchmal. Am deutschen Arbeitswesen soll die Welt genesen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Alltagskultur, Kapitalismus, Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.