Wofür der deutsche Steuerzahler blecht

Die Bild hetzt munter weiter gegen Ausländer. Heute schreibt sie: „Der deutsche Steuerzahler blecht dafür, dass brutale Ausländer in Deutschland sicher leben können, muss aber damit rechnen, von ihnen verprügelt zu werden!“ Das ist eine neue Qualität.

Aber vielleicht nicht wirklich überraschend. Bild-Chef Kai Diekmann ist Mitglied der Burschenschaft Franconia, die zumindest unter Rechtsradikalismusverdacht steht. So einer ist also Chefredakteur der größten Zeitung Europas. Eigentlich folgerichtig, dass er jetzt die Sau rauslässt.

Markus Söder ist auch Verbindungsstudent, lese ich gerade in der Süddeutschen. Passt gut ins Feindbild

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Fremdenfeindlichkeit, Politik, Rechtsaußen, Zeitungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.